Allgemeingültigkeit einer Aussage

Neue Frage »

Zutred Auf diesen Beitrag antworten »
Allgemeingültigkeit einer Aussage
Meine Frage:
Hallo zusammen, ich habe gerade den Eignungsselbsttest der LMU für ein Studium der Mathematik gemacht. Soweit so gut, jedoch verstehe ich eine Lösung nicht ganz und wollte hier um Hilfe bitten:
Sei dies hier die Aufgabenstellung: "Sei B eine nichtleere Teilmenge von ?, so dass für alle m,n?B gilt m+n?B. Welche der folgenden Aussagen sind immer wahr? "
Lösung: "Für alle m,n?B gilt 4m+n?B."
Falls "?" im meiner Frage auftauchen sollten, diese stehen für "Element"

Wieso ist diese Aussage allgemein gültig, ich komme hier nicht ganz hinter den Kern!
Danke für Eure Hilfe!

Meine Ideen:
.



Bild der Originalaufgabe eingestellt.
klauss
klauss Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Allgemeingültigkeit der Aussage
So ein Eignungstest soll ja eine Orientierungshilfe sein und greift sicher nicht zu weit voraus.
Meine Begründung würde ich so gestalten:

(Eine vertraute Definition von "4m" wird hier wohl schon locker vorausgesetzt)

Damit bin ich hoffentlich auch als Nicht-Ma/WiMa-Angehöriger mit soliden Fortgeschrittenenkenntnissen methodisch und logisch auf der richtigen Spur.
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »