Textaufgabe lineare Gleichung

Neue Frage »

Thomas007 Auf diesen Beitrag antworten »
Textaufgabe lineare Gleichung
Hallo miteinander

Ich habe folgende Aufgabe gegeben:
Frau Müller geht einkaufen. Sie gibt zuerst die Hälfte des mitgenommenen Geldes in der Ikea aus. Vom Rest verbraucht sie im McDo 4/7 und im Kiosk vom verbleibenden Geld nochmals 2/3. Mit den restlichen Euro 3.– geht sie dann ins Café, um etwas zu trinken. Wieviel Geld hat sie von zu Hause mitgenommen?

Ich hätte gesagt:
x - 1/2 x - (1/2 x * 4/7 x) - (1/2 x * 4/7 x * 2/3 x) = 3

Allerdings komme ich, wenn ich das nach x auflöse, nicht auf das korrekte Resultat. Daher die Frage: Wo habe ich den Überlegungsfehler gemacht?

Danke für die Hilfe!
Steffen Bühler Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Textaufgabe lineare Gleichung
Der Denkfehler ist, dass von nicht sind, sondern nur .

Viele Grüße
Steffen
 
 
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

(1/2 x * 4/7 x)
Du sagst iwie etwas wie "Die Hälfte des Geldes mal 4/7 des Geldes"
Du willst aber sagen "4/7 von der Hälfte des Geldes".

x - 1/2 x - (1/2 x * 4/7) - [(1/2 x * 4/7) * 2/3] = 3

Da sind also ein paar x'en zu viel drin gewesen Augenzwinkern .
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »