Achsenabschnittsformel durch Zweipunkteform

Neue Frage »

Dome Auf diesen Beitrag antworten »
Achsenabschnittsformel durch Zweipunkteform
Hallo!
Ich bräuchte sehr dringen eure Hilfe. Mein Matheleher sammelt morgen unsere Hefte ein und benotet, deswegen brauch ich diese Antwort so schnell wie möglich. vielen, vielen dank im vorraus.

Aufgabe:
Leite mit Hilfe der Zweipunkteform einer Geraden (y-y1)/(x-y1) = (y2-y1)/(x2-x1) die Achsenabschnittsformel her. Verwende dabei die Punkte (0|a) und (b|0)...

Ihr habt doch sicherlich Ahnung... DANKE!!!!!!!!!!!!!!
Poff Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Achsenabschnittsformel durch Zweipunkteform
na ja,

die 2 Punkte einsetzen und etwas umformen bis es die richtige Form hat


smile
 
 
Dome Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Achsenabschnittsformel durch Zweipunkteform
Danke. Aber leider hilft mit das nur bedingt weiter.
Ich setzte die Punkte ein und erhalte ja dann:
(y-a)/x = - (a/b)

Wie komme ich damit auf y = a+bx ???

Sorry, falls ich hier auf dem Schlauch stehe. Aber unser Mathelehrer ist leider nicht so toll....
Poff Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Achsenabschnittsformel durch Zweipunkteform
Zitat:
Original von Dome
...
Wie komme ich damit auf y = a+bx ???
...


darauf kommst du so NICHT, nicht mit der Komponente b.


Schau mal in deinem Buch nach, was die Achsenabschnittsform
überhaupt ist. " y = qx+z " ist es jedenfalls nicht, denn dies ist
die Hauptform :-oo


smile
riwe Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Achsenabschnittsformel durch Zweipunkteform
du hast zunächst einen fehler in der formel, es muß heissen:
(y-y1)/(x-x1) =, also im nenner x1 statt y1

auf der rechten seite steht der anstieg der geraden, den berechnest du zuerst durch einsetzen der beiden punkte,

dann setzt du auf der linken seite einen der beiden punkte ein, formst so um, dass nur mehr y auf der linken seite steht, und fertig ist der brei!
viel spass
werner
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Offenbar ist nicht bekannt, wie die Abschnittsform eigentlich aussehen soll! Mit dieser Angabe lautet sie:

x/b + y/a = 1

Dahin kommst du auch, wenn du in die Zweipunktform strikt die Punkte (0|a) und (b|0) einsetzt.

Gr
mYthos
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

ich glaub, ich bin noch älter als du. daher war mir wirklich nicht mehr erinnerlich, wie die achsenabschnittsgleichung ausschaut,
(jede gerade in der ebene beginnt beri mir mit y=kx+d)

resume: die aufgabe ist ein pflanz?!
oder

werner
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

@wernerrin

Nein, die Aufgabe ist sicher kein Pflanz!
Die von dir genannte Form der Geradengleichung

y = k.x + d

nennt man Hauptform,
k .. Steigung, d .. Abschnitt auf der y-Achse

Bezeichnet man nun noch den Abschnitt auf der x-Achse mit c, erhält man wegen k = -d/c

x/c + y/d = 1

Gr
mYthos
der_mad Auf diesen Beitrag antworten »

hallo, ich habe ein ähnliche problem wie Dome. grundsätzlich ist es für mich kein problem mit der zweipunkteform zu rechnen, wenn dann aber variablen ins spiel kommen ist mir jedoch nicht mehr klar wie ich umformen soll...

hier zu meiner aufgabe: gegeben sind A(u|v) und B(1|2), jetzt soll ich die hauptform der funktion à la y=mx+c bestimmen. kann mir jmd helfen?

danke & lg

der_mad
der_mad Auf diesen Beitrag antworten »

würde sich bitte jmd bald erbarmen, ist echt dringend! vlg und vielen dank.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »