Bruchstrich ist nicht gleich Geteilt-Zeichen?

Neue Frage »

keviii Auf diesen Beitrag antworten »
Bruchstrich ist nicht gleich Geteilt-Zeichen?
Meine Frage:
Hallo zusammen,

derzeit beschäftige ich mich mit der Frage, wieso ein Bruchstrich nicht dasselbe ist wie ein geteilt Zeichen und wo der Unterschied liegt, da man im Internet überall liest, dass ein Bruchstrich ein Geteiltzeichen ist. Hier mein Beispiel, wieso ich daran Zweifel.

120:5:2:4 = 3 (Regel, Division von links nach rechts durchführen)

Als Bruch 120/5/2/4 würde ich mit dem Kehrbruch aus 2/4 multiplizieren, also 120/5 * 4/2 =48.

Wo steckt mein Verständnisproblem oder Denkfehler?
Vielen Dank für Eure Antworten!
Lg Kevin

Meine Ideen:
Mir fehlen geeignete Lösungsansätze für das beschrieben Problem.
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Bruchstrich ist nicht gleich Geteilt-Zeichen?
Zitat:
Original von keviii
Als Bruch 120/5/2/4 würde ich mit dem Kehrbruch aus 2/4 multiplizieren, also 120/5 * 4/2 =48.

Auch hier wird das "/"-Zeichen als "Geteilt-Zeichen" wie das ":" betrachtet.
Wenn man die sequentielle Reihenfolge durchbrechen will, muß man eben Klammern setzen. smile
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »