Ableiten von e-Funktionen

Neue Frage »

Letti Auf diesen Beitrag antworten »
Ableiten von e-Funktionen
Meine Frage:
Hallo Ihr!

Ich bräuchte dringend Hilfe beim Ableiten der Folgenden Funktionen. Die Regeln sind mir soweit bekannt und wir haben im Unterricht auch bereits ein paar sehr leichte Beispiele gemacht. Jedoch finde ich diese schwieriger und bei der letzten muss ich ableiten, Extrempunkte und Wendepunkte zusätzlich bestimmen. Wie das Funktioniert weiß ich.

Meine Ideen:
Das umformen und ableiten nach der Produktregel und Quotientenregel klappt im ersten Schritt. Ich weiß leider nur dann nicht, wie ich weiter vorgehen soll.

bei 7) komme ich bis zum Schritt

bei 8) komme ich bis zum Schritt

bei 9) (hier fehlt die hoch 2 unten)

bei 10) keine Ahnung, ob man erst ausklammert oder wie man das Ableiten soll.

Ich wäre für Hilfe echt dankbar. Mir geht es darum die einzelnen Schritte auch zu verstehen
Steffen Bühler Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Ableiten von e-Funktionen
Sieht schon recht gut aus, nur bei der 8 ist im Zähler was nicht richtig ausmultipliziert worden.

Ansonsten könnte man noch etwas kürzen, aber viel ist nicht mehr zu vereinfachen.

Bei der 10 würde ich tatsächlich ausmultiplizieren, dann sind die drei Terme leichter abzuleiten.

Zum Nachprüfen empfehle ich unseren Hausdifferenzierer.

Viele Grüße
Steffen
 
 
Letti Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Ableiten von e-Funktionen
Hallo Steffen,

was dürfte ich denn bei 8) noch kürzen?

Danke für den Tipp!
Steffen Bühler Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Ableiten von e-Funktionen
Ich schrieb, dass bei der 8 was nicht stimmt (schau da noch mal), und ansonsten (also bei den zwei anderen) könnte man kürzen.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »