Teiler und Stoppen einer Folge

Neue Frage »

Ulrich Ruhnau Auf diesen Beitrag antworten »
Teiler und Stoppen einer Folge
In dem Buch Gamma von Julian Havil verstehe ich ab Seite 80 nicht mehr, was der Autor meint. Er schreibt folgendes:

Zitat:
Sind N und n positive ganze Zahlen mit und stoppt die Folge , wobei x das größte Vielfache ist, für welche, dann ist . Das bedeutet, daß es bis zu und einschließlich N insgesamt Zahlen gibt, die n als Teiler haben.


Hier hat meiner Meinung nach der Autor die deutsche Sprache zu miserabel gebraucht, als daß sich mir der Sinn erschließen könnte. Meine Unklarheiten:

1. das größte Vielfache - von was?
2. Warum sollte die Folge nicht stoppen?
3. Warum soll es nicht unendlich viele Zahlen geben, die n als Teiler haben?

Mir sollte mal einer erklären, worum es da eigentlich geht. Der Autor hat das versäumt.
Leopold Auf diesen Beitrag antworten »

Es soll wohl heißen: Sind und positive ganze Zahlen mit und ist die größte positive ganze Zahl mit , dann ist . Das bedeutet, daß es bis zu und einschließlich insgesamt Zahlen gibt, die als Teiler haben.

In der Tat eine grob fehlerhafte Beschreibung eines einfachen Sachverhalts.
 
 
Ulrich Ruhnau Auf diesen Beitrag antworten »

Nehmen wir z.B. N=10 und n=6. Dann ist . Und dann soll es unter den Zahlen von 1 bis 10 nur eine geben, die durch 1 teilbar ist? Vielleicht hätte der Autor seine Aussage auf einschränken sollen.
klauss Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Ulrich Ruhnau
Und dann soll es unter den Zahlen von 1 bis 10 nur eine geben, die durch 1 teilbar ist?

Nein, nur eine, die durch 6 teilbar ist.
Ulrich Ruhnau Auf diesen Beitrag antworten »

Danke Klaus!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »