Wahrscheinlichkeit für Geburt

Neue Frage »

andyrue Auf diesen Beitrag antworten »
Wahrscheinlichkeit für Geburt
[attach]50353[/attach]


ich würde sagen, die 5. geburt ist unabhängig von den vorangegangenen, oder?

gleichzeitig bin ich mir nicht sicher, da es auch eine bedingte WSK sein könnte,

bei der a.) etwa so




was zur Berechnung führt



was ist nun richtig?
andy

Bild aus Link als Anhang eingefügt. Bitte keine externen Links verwenden. Steffen
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, die Geburten sind unabhängig voneinander, also gedächtnislos, wie bei einem Würfel.
Siehe dazu

Stochastik Jungengeburt in einer Familie mit 4 Kindern

und auch

Geburt von Jungen

(Suche nach: Jungengeburt)

mY+
 
 
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von andyrue
was zur Berechnung führt



was ist nun richtig?

Beides!!! Rechne einfach mal diesen deinen Quotienten aus. Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »