Unleserlich! Klein-o-Notation

Neue Frage »

blubb13379 Auf diesen Beitrag antworten »
Klein-o-Notation
Meine Frage:
Für zwei Funktionen f,g:N?N schreiben wir f?o(g), falls für alle Konstanten c?R+ ein n0?N gibt so, dass für alle n>n0 gilt, f(n)?c?g(n)
a) Sei f(n)=1000?n und g(n)=n2. Zeigen Sie f?o(g)
b) Sei f(n)=256 und g(n)=2n. Zeigen Sie f?o(g)
c) Sei f(n)=2n und g(n)=22n. Zeigen Sie f?o(g)
d) Sei f(n)=1000?min{k>=1|k^2>=n} und sei g(n)=n?9000. Zeigen Sie g?o(f)


Meine Ideen:

Für Ansätze sowie Lösungen zur Kontrolle wäre ich sehr dankbar smile
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »
Crossposting
Bleib mal lieber bei

https://www.onlinemathe.de/forum/klein-O-notation

Dort ist die Fehlerquote bei den geposteten Formeln zwar auch enorm, aber kein Vergleich zu dem Copy+Paste-Hingerotze, was du da oben fabriziert hast.


EDIT: Immerhin scheint es auf

https://www.mathelounge.de/688329/klein-...tion-zeigen-sie

unfallfrei geklappt zu haben. Aber das hat hawe hier ja schon mal erklärt.
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »