Frage zum Satz des Nullproduktes

Neue Frage »

ökslödf Auf diesen Beitrag antworten »
Frage zum Satz des Nullproduktes
Darf man den Satz des Nullproduktes anwenden bei z.b.

f(x)=n*(7x+5)(x^2+x+7)

Mit Fall 1 7x+5=0
Fall 2 x^2+x+7=0

Ich vermut mal nein, da man das n in die Klammern reinziehen muss..
Steffen Bühler Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Frage zum Satz des Nullproduktes
Doch, das geht so. Du kannst ja mal spaßeshalber das n (falls es nicht Null ist) in eine der Klammern reinziehen. Dann kannst Du die Gleichung jeweils aber sofort wieder durch n teilen, weil auf der anderen Seite ja Null steht.

Kurz gesagt: bei drei Faktoren muss eben mindestens einer Null sein, damit das Produkt Null ist. Hier wäre also auch noch n=0 zu prüfen.

Viele Grüße
Steffen
 
 
ökslödf Auf diesen Beitrag antworten »

Ach stmmt man kann ja dann analog durch n teilen n stellt allgemein eine konstante dar!

Vielen dank!!!!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »