Simplex-Algorithmus

Neue Frage »

affenmehl8 Auf diesen Beitrag antworten »
Simplex-Algorithmus
Meine Frage:
Es gibt ja verschiedene Varianten. In der Uni haben wir gelernt: Pivot-Element setzt sich zusammen aus Spalte(kleinster Zielfunktionswert) und Zeile (ais/bi, ais>=0) Die zielfunktion wird am anfang negiert.
Die abbruchbedingung lautet: Alle Koeffizienten der Zielfunktion ?0 In den Videos von Daniel wird der Algorithmus ein wenig anders erklärt, jedoch ist das resultat das gleiche.

Nun zu meiner Frage:
Die Bilder zeigen Angabe+ Musterlösung.
In dieser wird in der ersten Tabelle die Zielfunktion +II addiert.
Um der Abbruchbedingung gerecht zu werden, kann man diese hier aber +III addieren, ohne irgendwelche Bedingungen (die mir bekannt sind) zu verletzen, jedoch erhält man ein falsches Ergebnis, nämlich 5 als Maximalwert.
Meine Frage ist, wo liegt mein Fehler?
Der Maximalwert ist laut Musterlösung 3 und wenn man das Programm zeichnet, merkt man, das 5 keine Lösung sein kann.

Etwas lange frage ich weiss, ich hoffe trotzdem dass mir jemand helfen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Josef

Meine Ideen:
.
hawe Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Simplex-Algorithmus
Halo,

zum Rechnen schrittweise
https://www.geogebra.org/m/fP8cnZbb

Der Algorithmus geht die Kanten entlang Richtung Lösung
Anderer Weg zufällige Knoten werden berechnet - man bewegt sich evtl. von der Lösung weg...

Du willst mit der III anfangen?
[attach]50494[/attach]
um dann fest zustellen !Nichtnegativitätsbedingung! verletzt - und selbständig weitermachen...
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »