Rechteck-Aufgabe

Neue Frage »

Thomas007 Auf diesen Beitrag antworten »
Rechteck-Aufgabe
Hallo miteinander

Bei einem Rechteck ist die Länge 4m grösser als die Breite. Wenn man die Breite 3m
länger macht, entsteht ein Rechteck, dessen Umfang gleich gross ist wie jener eines
Quadrats mit 18m Seitenlänge. Berechne die ursprüngliche Länge und Breite des
Rechtecks.

Ist da die Gleichung 2(x+4) + 2(x+3) = 4*18 korrekt?

Und stimmt es, dass der Längen-Breitenunterschied von 4m bestehen bleibt? (Auch wenn im Text nur von der Vergrösserung der Breite die Rede ist?)
klauss Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Rechteck-Aufgabe
Die Gleichung ist korrekt und genügt (wenn x für die Breite steht).

Der Längen-Breiten-"Unterschied" (= Differenz) ändert sich aber schon.
Thomas007 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Rechteck-Aufgabe
Ja aber dann wird die Breite 13m sein, die Länge 17m.

Wird nun die Breite um 3m verlängert --> Breite_neu = 16m.
Dann ändert sich doch auch die Länge: Länge_neu = 20m., oder nicht?

Würde die Länge 17m bleiben, würde das Ganze ja dann nicht stimmen...
klauss Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Rechteck-Aufgabe
Woher kommen denn diese Zahlen? Löse doch Deine eigene Gleichung nach x auf.

[attach]52085[/attach]
Thomas007 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Rechteck-Aufgabe
Ah klar - falsch nach x aufgelöst. Hammer

Danke für die Hinweise! smile
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »