Beweis des Primzahlsatzes gesucht

Neue Frage »

ichwarneu Auf diesen Beitrag antworten »
Beweis des Primzahlsatzes gesucht
Da bin ich wieder Augenzwinkern

Ich suche derzeit für eine Ausarbeitung einen Beweis des Primzahlsatzes, damit ich darauf referenzieren kann.
In den Büchern die ich habe (Jörg Brüdern - Einführung in die analytische Zahlentheorie, James - The Prime Number Theorem) finde ich leider nicht die Formulierung
,
sondern Aussagen dieser Form:
[attach]53707[/attach].
Das hier ist aus dem Buch von Jörg Brüdern. Dabei wurde vorher gezeigt, dass und äquivalent sind.
Trotzdem hätte ich lieber eine Referenz, die den Primzahlsatz als formuliert oder zumindest schlussfolgert.
Eventuell ist das nicht nötig, aber ich möchte nicht den Fehler begehen und falsch referenzieren.

Könnt ihr mir helfen?
IfindU Auf diesen Beitrag antworten »

Die Folgerung aus dem Satz ist ja ein Zweizeiler. Ich würde das referenzieren und, wenn du willst, dann eben deine Aussage folgern.

Das hat auch den Vorteil, dass du den Zusammenhang der beiden Aussagen verstehst Augenzwinkern
ichwarneu Auf diesen Beitrag antworten »

Ich hatte schon in diese Richtung gedacht. Aber ich fürchte dass ich dann in meiner Arbeit noch die Landau Notation erklären muss. Das wird schon wieder so viel unglücklich
Elvis Auf diesen Beitrag antworten »

Erfahrungsgemäß ist das eine sehr gute Idee, zur Einelitung kurz und präzise die Landau-Notation zu erklären. Mir hat das damals in einem Seminar ein kleines Lob und anschließend ein Stellenangebot als wissenschaftliche Hilfskraft eingebracht.
IfindU Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Beweis des Primzahlsatzes gesucht
Wenn du dennoch nur zitieren willst, hier ist ein Aritkel in den Annalen mit dieser Aussage:
https://people.mpim-bonn.mpg.de/zagier/f...32/fulltext.pdf
ichwarneu Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Beweis des Primzahlsatzes gesucht
Zitat:
Original von IfindU
Wenn du dennoch nur zitieren willst, hier ist ein Aritkel in den Annalen mit dieser Aussage:
https://people.mpim-bonn.mpg.de/zagier/f...32/fulltext.pdf


Cool, genau das. Danke sehr!
Zumal Don Zagier der Doktorgroßvater meines Profs ist Big Laugh

@Elvis: Prinzipiell bin ich ja auch der Meinung, das es nicht viel ist. Allerdings brauche ich es außerhalb dieses einen Satzes nicht und für mich sieht das dann so nach künstlich aufgeblähter Arbeit aus verwirrt
 
 
Elvis Auf diesen Beitrag antworten »

Don Zagier erinnert daran, wie die Notationen zu verstehen sind, bevor er den Primzahlsatz formuliert. Es ist allerbeste Tradition in der Mathematik, dass man nichts unklar lässt sondern alles formuliert, was man braucht.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »