Annahme-/ Ablehnungsbereich Binomialtest

Neue Frage »

Malou2016 Auf diesen Beitrag antworten »
Annahme-/ Ablehnungsbereich Binomialtest
Meine Frage:
Ein Betrachter einiger Fußballspiele vermutet:
Die Mannschaft die ein Elfmeterschießen beginnt hat bessere Chancen zu gewinnen.
Der Zuschauer verwendet Daten von 10 weiteren Spielen, die durch Elfmeterschießen entschieden wurden um seine Vermutung zu bestätigen.
sei die Anzahl der Spiele bei denen die beginnende Mannschaft gewonnen hat.

1) Gebe Menge von Werten für an, für die die Wahrscheinlichkeit fälschlicherweise zu behaupten die obige Vermutung wäre richtig, 10% beträgt.

2) Gebe eine Menge von Werden an , für die die Wahrscheinlichkeit fälschlicherweise zu behaupten, die Vermutung, beide Mannschaften hätten die gleiche Chance zu gewinnen, wäre falsch, 5% ist.

Meine Ideen:
Leider fehlt mir jeglicher Ansatz.
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Malou2016
1) Gebe Menge von Werten für an, für die die Wahrscheinlichkeit fälschlicherweise zu behaupten die obige Vermutung wäre richtig, 10% beträgt.

Sollte das nicht besser

Zitat:
1) Gebe Menge von Werten für an, für die die Wahrscheinlichkeit fälschlicherweise zu behaupten die obige Vermutung wäre richtig, beträgt.

heißen? Es ist kaum anzunehmen, dass man bei einem diskreten Problem wie hier die 10% genau trifft. unglücklich
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »