Partielle Integration Beispiel

Neue Frage »

Cinzio22 Auf diesen Beitrag antworten »
Partielle Integration Beispiel
Hallo zusammen

Ich habe vor mir das Beispiel der Funktion sin(x)*cos(x), inklusive einer Stammfunktion davon. Diese wird im ersten Schritt gebildet durch: sin(x)*sin(x) - integral(sin(x) * cos(x)) dx.

Meine Aufgabe besteht darin, zu korrigieren wo notwendig. Ich verstehe, dass die Person hier partielle Integration angewendet hat, einfach die Funktionen "falsch" gewählt hat. Aber im Grunde alles richtig umgeformt, oder? ...warum kommt die Person am Schluss dann trotzdem auf ein falsches Resultat?
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Cinzio22
...warum kommt die Person am Schluss dann trotzdem auf ein falsches Resultat?

Wenn die Person ihre Gedanken nicht weiter darstellt, wie soll man das dann wissen? Bis hierhin ist jedenfalls alles soweit Ok. Und inwiefern ist hier was "falsch" gewählt? Du drückst dich undeutlich aus.
Cinzio22 Auf diesen Beitrag antworten »

Ok, also wenn bis hierhin alles ok ist, dann folgende Frage:

Die Person hat nachher das "- integral(sin * cos) auf die andere Seite genommen, d.h.
2* integral(sin * cos) = sin*sin

Ergo: Sein Resultat ist dann: 0.5 * sin * sin

--> aber: ist das korrekt?
Steffen Bühler Auf diesen Beitrag antworten »



Viele Grüße
Steffen
URL Auf diesen Beitrag antworten »

Einfach ableiten, dann weißt du, ob es stimmt.
Cinzio22 Auf diesen Beitrag antworten »

Hammer
Alles klar, danke euch! smile
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »