Integration mithilfe gegebener Substitution

Neue Frage »

NewMathematiker95 Auf diesen Beitrag antworten »
Integration mithilfe gegebener Substitution
Hallo zusammen,
ich sitze an folgender Aufgabe:

Berechne folgendes Integral: mithilfe der Substitution , ich finde diese Substitution macht das integral nur noch schwieriger. Ich hätte mir t=x+1 substituiert


Wenn ich jetzt erstmal ohne Grenzen rechne muss ich ja den Zähler als Funktion von x nachher ausdrücken also und setze alles ein:

. das sieht jetzt schon so falsch aus,,,

Kann mir wer helfen oder ist schon komplett falsch?
Mich irritiert auch schon das wir jetzt keine als Substitution haben sondern was quadratisch substituieren... wir leiten ja normalweise nach t ab und so weiter...
Elvis Auf diesen Beitrag antworten »

x-1/x zu integrieren scheint machbar.
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »

Es ist nur das falsche Integral: bedeutet , daher geht es richtig substituiert um

.

Zitat:
Original von NewMathematiker95
Ich hätte mir t=x+1 substituiert

Du meinst sicher . Wäre auch möglich, um zum Ergebnis zu kommen, und nur unwesentlich aufwändiger. Ich lese die Aufgabe allerdings so, dass deren Ersteller explizit die genannte Substitution fordern.
NewMathematiker95 Auf diesen Beitrag antworten »

Ja okay mein dummer Fehler, ich danke euch beiden.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »