Statistik: Varianz der Variablen bestimmen

Neue Frage »

oppistoppi Auf diesen Beitrag antworten »
Statistik: Varianz der Variablen bestimmen
Meine Frage:
Hallo zusammen,

in einer Altklausur habe ich folgende Frage gefunden, kann diese aber beim besten Willen nicht lösen:

Einem Sozialforscher sei aufgefallen, dass erfolgreiche Architekten eher groß sind.
Nun vermutet er, dass das räumliche Vorstellungsvermögen bei großen Menschen
generell ausgeprägter sei als bei eher kleinen. Um zu untersuchen, ob diese
Vermutung auch schon bei Kindern zutrifft entwickelt er folgendes
Untersuchungsdesign:
Bei fünf zufällig ausgewählten Kindern wird das räumliche Vorstellungsvermögen
(RV) anhand eines psychologischen Tests auf Intervallskalenniveau erhoben. (Erste
Zeile der Datenmatrix)
Zusätzlich zur Körpergröße sei auch das Alter der Kinder bekannt.
Punkte RV-Test: 37 30 20 28 35
Körpergröße in cm: 130 112 108 114 136
Alter in Jahren: 12 7 6 7 13


Wie groß ist der Anteil der Varianz der Variablen räumliches Vorstellungsvermögen,
der durch die Variable Körpergröße erklärt wird?


Bitte um Hilfe, vielen Dank schonmal smile

Meine Ideen:
Ansätze sind leider rar bei mir.
senf Auf diesen Beitrag antworten »

Statt eine Regression zu bemühen, würde ich hier den Zusammenhang nutzen, wobei den Korrelationskoeffizienten nach Pearson beschreibt.
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Mit dieser Idee - z.B. in Excel weitergeführt - ist der Zusammenhang gut zu beurteilen.

[attach]57770[/attach]

Da der Korrelationskoeffizient (normierte KoVarianz) ungefähr bei 0,86 liegt, besteht zwischen den beiden Reihen Körpergröße und RV-Punkte (auf das Alter bezogen) ein verhältnismäßig deutlicher Zusammenhang.

Anmerkung:
Dass Alters- und Größenzahlen zueinander besser korreliert sind (KorrelKoeff = 0,995), ist naheliegend, denn ältere Kinder sind naturgemäß auch größer Big Laugh

mY+
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »