höhengeraden in einem dreieck.

Neue Frage »

ziToxas Auf diesen Beitrag antworten »
höhengeraden in einem dreieck.
so gleich den nächsten post

noch immer bei meiner dreiecksaufgabe. o.O
wie kann ich höhengeraden berechen?
wir hatten bisher nur:
Normalform
Punkt-Steigungs-Form
Zwei-Punkte-Form
und halt noch orthogonalität und parallelität.
ich hab es versucht, aber heute abend geht kaum noch was unglücklich
ziToxas Auf diesen Beitrag antworten »

wenn ich die normalform der geraden c z.b. hab, und den punkt C,
kann ich dann mithilfe der orthogonalitätsformal m1*m2=-1 die höhe bekommen? Hilfe
 
 
Leopold Auf diesen Beitrag antworten »

Was verstehst du unter Normalform? y=mx+c?
Füf die Höhe auf c kannst du tatsächlich die Formel mit den Steigungen verwenden. Darüberhinaus mußt du beachten, daß C auf dieser Höhe liegt. Dann geht es weiter mit der Punkt-Steigungs-Formel.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »