rechenaufgabe die nächste

Neue Frage »

der neue Auf diesen Beitrag antworten »
rechenaufgabe die nächste
da ich nicht weiß ob ich meinen ganzen probleme in einem einzigen thema schreiben kann eröffne ich einfach mal wieder ein neues...

wenn das nicht so gerne gesehen wird, dann laß ich das natürlich...

hier wieder eine aufgabe:

=LK(
Tobias Auf diesen Beitrag antworten »

Diese Aufgabe musst du etwas mehr erläutern, sie ergbit nämlich wenig Sinn.
 
 
Ben Sisko Auf diesen Beitrag antworten »
RE: rechenaufgabe die nächste
Du könntest vielleicht die Titel deiner Threads etwas präziser fassen...

Steht LK für Linearkombination? Was ist die Aufgabe?

Gruß vom Ben
der neue Auf diesen Beitrag antworten »

also die aufgabe lautet:

berechnen sie x>0, so dass es komponente eines normierten vektors ist und geben sie die lösung in dezimalstellung an.
Ben Sisko Auf diesen Beitrag antworten »

Und was weißt du über einen normierten Vektor?
der neue Auf diesen Beitrag antworten »

er hat die länge 1?
Ben Sisko Auf diesen Beitrag antworten »

Genau. Also sollst du einen Vektor finden, der Linearkomb. des gegebenen Vektors ist und die Länge 1 hat. Sprich: Du sollst den gegebenen Vektor normieren. Wie macht man das?
der neue Auf diesen Beitrag antworten »

durch seine länge teilen
?
Tobias Auf diesen Beitrag antworten »

Probieren geht über studieren!
Machs doch einfach mal! UNd ja, durch seine Länge Teilen klingt gut.
der neue Auf diesen Beitrag antworten »

also wenn ich davon ahnung hätte. würde ich euch kaum um hilfe bitten...
Ben Sisko Auf diesen Beitrag antworten »

Weißt du denn, wie du seine Länge bestimmst?
der neue Auf diesen Beitrag antworten »

traurig traurig traurig natürlich nicht... traurig traurig traurig
Tobias Auf diesen Beitrag antworten »

Dann sag ichs dir:

Die Länge eines Vektors wird über die euklidische Norm berechnet:



Versuch das mal auf deinen Vektor zu übertragen.
Ben Sisko Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von der neue
traurig traurig traurig natürlich nicht... traurig traurig traurig


Warum ist das natürlich? Dann musst du´s nachschauen (wenn Tobias nicht so nett gewesen wäre)! Ein bisschen Eigeninitiative ist schon gefordert. Dieses Board ist nicht dazu da, dir die Aufgaben vorzurechnen.
der neue Auf diesen Beitrag antworten »

ich bin mal so frei und setze einfach die zahlen ein...

das würde dann heißen:

wurzel aus 3²+4² ???
Tobias Auf diesen Beitrag antworten »

Ja. Das kann man sogar noch weiter ausrechnen. Wie dann dein Vektor aussehen muss sollte nun klar sein. Dieser nennt sich auch "normierter Vektor". Ein normierter Vektor (bis auf den Nullvektor) lässt sich erstellen durch
der neue Auf diesen Beitrag antworten »

also klar ist das für mich gaz und gar nicht...

ich hab mal weiter gerechnet...kommt bei dir am ende auch 0,6 raus?
Ben Sisko Auf diesen Beitrag antworten »

x=0,6 ist richtig. Jetzt noch a ausrechnen, dann hast du deinen Vektor beisammen.
der neue Auf diesen Beitrag antworten »

a=0,8 ???
Tobias Auf diesen Beitrag antworten »

Ja. Für x.
Ben Sisko Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von der neue
a=0,8 ???


:]
der neue Auf diesen Beitrag antworten »

ok ok....verstädnisaufgabe zum schluß:

= LK

x= 0,93

a= 0,37
Ben Sisko Auf diesen Beitrag antworten »

Richtig
der neue Auf diesen Beitrag antworten »

danke jungs..ihr habt mir den tag gerettet...
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »