Dreieckskonstruktion mithilfe eines Fass-Kreises

Neue Frage »

sun_flower_883 Auf diesen Beitrag antworten »
Dreieckskonstruktion mithilfe eines Fass-Kreises
Hallo!

Habe hier ein riesengroßes Problem. Und zwar soll ich beschreiben, wie ich ein Dreieck konstruieren kann, von dem ich folgende Größen gegeben habe: c, und .

Wir haben gesagt bekommen, dass man zuerst c zeichnet, dann den Fasskreis zu AB zum Winkel und zum Schluss die Parallele zu AB im Abstand konstruiert.

Das klingt ja alles ganz logisch, nur irgendwie weiß ich nicht, wie ich einen solchen Fasskreis konstruieren kann.

Wäre lieb, wenn mir jemand helfen könnte...

VLG

sun_flower_883
Mathespezialschüler Auf diesen Beitrag antworten »

Was ist denn ein Fasskreis? verwirrt
 
 
Poff Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Dreieckskonstruktion mithilfe eines Fass-Kreises
Konstruktion des Fasskreises existiert hier irgendwo,
ich schau mal ob ich's finde ...

schau hier ...
.
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Vielleicht sagt der Begriff "Peripheriewinkel - Kreis" mehr aus!

In diesem Kreis sind alle Winkel über ein- und derselben Sehne gleich groß und gleich dem halben Zentriwinkel!

Damit ist das Dreieck ganz leicht zu zeichnen: c = AB abtragen, Peripheriewinkelkreis mittels des Zentriwinkels 2*gamma über AB zeichnen, diesen mit Parallele im Abstand h_c schneiden, ergibt zwei Lösungen C1 und C2


Gr
mYthos
Mathespezialschüler Auf diesen Beitrag antworten »

Achso, ja Peripheriewinkel sagt mir natürlich was. Dann is die Aufgabe ja nich so schwer ... Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »