Der offizielle Small-Talk-Thread - Seite 138

Neue Frage »

Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Was? Da weiß noch jemand was gut ist Augenzwinkern

edit: Ich kann mich nicht erinnern, dass die Zwiebeln die Buchstaben tigerbine ergeben haben. Dum di dum... *Beweismittel vernicht*
Cel Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Zellerli
Mjiaaaaam!

Käsbrod mit schö Budda, Gouda, Babrika-Gwözz und schöööö Zwieweln.
Da gönnst di neisetz!


Um die Uhr? Das mache ich eigentlich nur,wenn ich ein (oder zwei) Getränke alkoholischer Art zu mir genommen habe.
 
 
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Ich hoff das ganze wurd erhitzt! Anders kann man des doch net essen Oo
ruri14 Auf diesen Beitrag antworten »

Oh doch!

Das schmeckt herrlich!
Ich lasse zwar aus gesundheitlichen Gründen den Gauda weg, aber das hat ja nichts mit geschmack zu tun!

Oder Butterbrot mit Mehrrettich; Butterbrot mit Kräutersalz; Butterbrot mit Schnittlauch oder Lauchzwiebel; Butterbrot mit Gurke und Kräutersalz..
Mhhmmmmmmmm!

Big Laugh
AzumW Auf diesen Beitrag antworten »

mal ne frage am rande
könnte mir einer von euch die "mitternachts-formel" herleiten?
also:

und wieso wird die p-q-formel überhaupt eingeführt, wo doch die mitternachtsformel sehr viel praktischer ist?
ich kann zwar im ernstfall die p-q-formel herleiten, aber benutze seit der 10. klasse immer die mitternachtsformel

spielt die p-q-formel in der hochschulmathematik irgendeine besondere rolle? sollte ich sie doch hier und da mal anwenden um nicht aus der übung zu kommen?

wollte jetzt nicht extra einen neuen thread wegen einer kleinen zwischenfrage aufmachen, hoffe ihr nehmt es mir nicht übel Forum Kloppe
AzumW Auf diesen Beitrag antworten »

okay, ich bin ein schwachkopf, tut mir leid Gott
wiki hat bei der herleitung geholfen

aber das hier würde mich jetzt doch interessieren:
Zitat:
und wieso wird die p-q-formel überhaupt eingeführt, wo doch die mitternachtsformel sehr viel praktischer ist?
ich kann zwar im ernstfall die p-q-formel herleiten, aber benutze seit der 10. klasse immer die mitternachtsformel

spielt die p-q-formel in der hochschulmathematik irgendeine besondere rolle? sollte ich sie doch hier und da mal anwenden um nicht aus der übung zu kommen?
DarthVader Auf diesen Beitrag antworten »

ob eine lösungsformel praktisch ist liegt ja immer im auge des betrachters =) wir haben z.b. oft die p-q-formel oder (wenn möglich) die zerlegung in linearfaktoren praktiziert in der schule. in der hochschulmathematik geht es ja dann oft um gerade diese herleitung der formel für polynome...

ich denke schaden kann es nicht beide lösungsformeln zu kennen, doch in der hochschulmathematik spielt sie meiner meinung nach keine "besondere" rolle...es wird ja nicht umsonst vor beginn des 1. mathesemesters ein vorkurs angeboten in denen eigentlich bekannte fertigkeiten noch einmal aufgefrischt werden =)
tmo Auf diesen Beitrag antworten »

Weder p-q-Formel noch diese mysteriöse Mitternachtsformel spielen in der Hochschulmathematik eine Rolle.

Ich hatte sogar mal einen Prof, der gedroht hat uns durchfallen zu lassen, wenn jemand "p-q-Formel liefert die Lösungen: ..." schreibt Big Laugh
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

@Equester:
Klar kann und muss man das roh essen.
Ich esse zwar auch gerne gebratene Zwiebeln und habe eigentlich in jeder Soße, in jedem Gericht gebratene (heutzutage nennt man das ja "glasig anschwitzen") Zwiebeln und Knofi, aber aufs Käsbrod gibds die roh!


@Cel: Ja um die Uhr. Egal, wie früh ich aufstehe, ich kriege erst nach ein paar Stunden richtig Hunger. Und so wandern die anderen Mahlzeiten auch.
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von tmo
Weder p-q-Formel noch diese mysteriöse Mitternachtsformel spielen in der Hochschulmathematik eine Rolle.

Ich hatte sogar mal einen Prof, der gedroht hat uns durchfallen zu lassen, wenn jemand "p-q-Formel liefert die Lösungen: ..." schreibt Big Laugh


Welche Vorlesung? Also eine generelle Abneigung konnte ich nicht feststellen...
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Also ich habe NSt immer so berechnet. Durchaus mit Polynomdivision und dann Mitternachtsformel. Passiert bei Eigenwerten in der LinA manchmal. In der Physik auch öfter.

Welchen Lösungsvorschlag bietet denn dein Prof, tmo?
tmo Auf diesen Beitrag antworten »

Es wurde uns ja nicht verboten, sie zu benutzen. Es sollte nur bewusst sein, wo sie herkommt.

Denn wenn man sowas wie "Die pq-Formel liefert" oder "Mit der pq-Formel ergibt sich" schreibt, dann hört sich das so an als wäre diese Formel die Lösungsmethode um quadratische Gleichungen zu lösen, dabei ist es ja die quadratische Ergänzung.

Das sollte bewusst gemacht werden und da es eine Veranstaltung war, in der auch Lehramtler saßen, hielt ich das sogar für eine angebrachte Bemerkung.
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

Kann mir jemand vielleicht sagen, ob Gleichungen mit Formvariablen wichtig sind, sagen wir von klasse 10-13 ??? Hat da jemand was in erinnerung oder ist das eher ein thema, das selten vorkommt?

Danke

Wink
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Wichtig. Stichwort: Funktionenscharen.
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

hmm okay. Sagt mir leider (noch) nichts. Über google finde ich auch nur für mich (bis jetzt) unverständliches, aber ich entnehme aus deiner aussage, dass es doch wichtig ist Augenzwinkern
ruri14 Auf diesen Beitrag antworten »

@IHC: Kennst du die Zeitschrift "Kraut & Rüben" ?

Die haben wir. Die ist echt klasse.
Was liest du so zum Thema Landwirtschaft, Garten?
DA lerne ich immer gerne was dazu Big Laugh

LG ruri
chocolate4ever Auf diesen Beitrag antworten »

ich bräucht ja mal ne technick um chinesisch vokabeln zu lernen T.T
ruri14 Auf diesen Beitrag antworten »

geschockt

Chinesisch. Hilfe. Da tust du dir aber was an!
Keine Ahnung wie man das lernt...
Vokabelkärtchen?
Halt wie alles andere...
Möchtest du das auch schreiben können? geschockt

LG ruri
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von chocolate4ever
ich bräucht ja mal ne technick um chinesisch vokabeln zu lernen T.T

Ich denke du meinst Mandarin, die mit Abstand weitverbreiteste Sprache der Welt... Ja, in Zeiten wie diesen ist man damit auf der sicheren Seite... Augenzwinkern
IHC Auf diesen Beitrag antworten »

Nein kenne ich nicht.
Garten ist nicht so meins, da ich vor drei tagen den Garten (ist etwas größer) nicht
mit dem Rasenmäher, sondern mit sowas gemäht habe:
http://www.jaegers-home.de/bildarchiv/hano_r16.jpg

Mein bereich ist nur die Landwirtschaft.
Drei Zeitschriften die ich lese:
- Schlepperpost
- Top Agrar
- Profi

Ich fahre lieber mit sowas:
http://www.lohnunternehmen-norbert-maese...-Bild--034a.jpg

Und nicht den Rasenmäher.

Arbeite auch bei einem Lohnunternehmen mit.

mfg IHC
ruri14 Auf diesen Beitrag antworten »

Ach so.

Aber was hat Rasenmähen mit Garten zu tun?
Nun schon, ABer mit Garten meine ich eher Gemüsegärten Big Laugh

Ui, Traktorfahren würde ich auch gerne können.
Na, unsere nachbarn haben mir jetzt versprochen das ich mal mitfahren darf!
Sowas liebe ich!

Nun, die Zeitschriften kenne ich nicht. Klingt aber interessant!

LG ruri
IHC Auf diesen Beitrag antworten »

http://www.youtube.com/user/Talwiesenhof#p/u/1/dAAwSpB9jIc

Hier bin ich auch mit in Aktion.
Gebe dir mal bald nen link wo ich fahre, denn hier fahren auch noch andere.

mfg IHC
ruri14 Auf diesen Beitrag antworten »

Ui, viele viele Traaktooren.. Big Laugh

Toll.
Den LInk kannst mir per PN schicken.
ich bin jetzt nämlich 2 Wochen nicht da, und den find ich dann ncihtmehr Big Laugh

Also, auch noch ein goodbye und schöne Ostern wünsche ich euch.

Bis in 1-2 Wochen.

LG ruri
IHC Auf diesen Beitrag antworten »

Jop, viel Spaß, schöne Ostern und den Link schick ich dir dann per pn.

mfg IHC Wink
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Mystic:
Zitat:
Mandarin, die mit Abstand weitverbreiteste Sprache der Welt


Dachte das spricht man nur in China (wehe einer meint jetzt Taiwan ist nicht China). Damit ist die Sprache garnicht so weit verbreitet. Englisch zum Beispiel spricht man von Alaska bis Neuseeland (und ich meine nicht den direkten Weg Augenzwinkern ).
Math1986 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Zellerli
Mystic:
Zitat:
Mandarin, die mit Abstand weitverbreiteste Sprache der Welt


Dachte das spricht man nur in China (wehe einer meint jetzt Taiwan ist nicht China). Damit ist die Sprache garnicht so weit verbreitet. Englisch zum Beispiel spricht man von Alaska bis Neuseeland (und ich meine nicht den direkten Weg Augenzwinkern ).
Naja Mandarin ist jedenfalls die meistgesprochene Sprache der Welt
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Zellerli
Dachte das spricht man nur in China (wehe einer meint jetzt Taiwan ist nicht China). Damit ist die Sprache garnicht so weit verbreitet. Englisch zum Beispiel spricht man von Alaska bis Neuseeland (und ich meine nicht den direkten Weg Augenzwinkern ).

Ok, zugegeben jetzt (noch) nicht weitverbreitest im geographischen Sinn sondern in dem Sinne, dass es von den meisten Menschen auf diesem Planeten gesprochen wird (von 880 Millionen laut wiki)... Augenzwinkern
Black Auf diesen Beitrag antworten »

Von den meisten Muttersprachlern.
Ich denke dass alles in allem Englisch doch noch die Nase vorne hat.
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Zumal viele Chinesen Englisch lernen und nur sehr wenige Europäer oder Ammis chinesisch.
Englisch ist eine doch recht einfache Sprache. Kann Mandarin da mithalten?
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Zellerli
Zumal viele Chinesen Englisch lernen und nur sehr wenige Europäer oder Ammis chinesisch.
Englisch ist eine doch recht einfache Sprache. Kann Mandarin da mithalten?

Oje, jetzt wird's endgültig knifflig... Ab welchen Sprachkenntnissen "kann" jemand Englisch?

Englisch ist übrigens jetzt nicht so leicht, wie manche glauben... Ja, es stimmt schon, man kann sich sehr schnell soviel Englisch aneignen, um sich damit auf einem low level verständigen zu können... Es hat aber die Eigenart, dass es umso schwerer wird, je besser man es kann, oder besser gesagt, man merkt dann erst, wieviel man eigentlich noch nicht kann und welchen riesigen Spachumfang Englisch (speziell im Bereich der idiomatischen Redewendungen) eigentlich hat... Augenzwinkern
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Aber ist es so herum nicht besser, als erstmal mit chinesischen Schriftzeichen anzufangen?
Außerdem sind viele Native Speaker (vor allem die Ammis) auch nicht sooo fit in ihrer eigenen Sprache, dass man sich denen gegenüber dafür schämen müsste einen diplomatischen Ton nicht korrekt zu treffen.

Englisch hat ja seine Stärke als Zweitsprache und da sind denke ich mal alle Sprecher gleich schlecht/gut und gleich tolerant gegenüber den Fehlern im Detail.
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, ich betrachte es als einen ausgesprochener Glücksfall, dass es so eine einfach erlernbare Sprache wie Englisch schon gibt und man von daher nicht zu einer toten Kunstsprache wie z.B. Esperanto greifen muss, um sich auch in fernen Weltgegenden und unter Menschen mit entsprechender Bildung verständigen zu können...

Und ja, dass viele Amis nicht Englisch können ist spätestens seit jenem legendären Auftritt eines amerikanischen Vizepräsidenten (!) klar, der vor laufenden Kameras das englische Wort für Kartoffel nicht richtig schreiben konnte...
traurig LOL Hammer
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Und das im Land der Buchstabierwettbewerbe ...
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Auch George Bush jr. hat immer wieder eindrucksvoll bewiesen, dass die englische Sprache so ihre Tücken hat.

Grammar Lessons from President George W. Bush

The 50 Dumbest Things George W. Bush Has Ever Said


Big Laugh

edit: Mein LIeblingszitat: ". “Our enemies are innovative and resourceful, and so are we. They never stop thinking about new ways to harm our country and our people, and neither do we.” –Washington, D.C., Aug. 5, 2004 (Watch video clip)
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von sulo
edit: Mein LIeblingszitat: ". “Our enemies are innovative and resourceful, and so are we. They never stop thinking about new ways to harm our country and our people, and neither do we.” –Washington, D.C., Aug. 5, 2004 (Watch video clip)


Ich kann heut echt nicht mehr. Erst schau ich ein Sonneborn-Video nach dem anderen und jetzt das. Big Laugh

air
chocolate4ever Auf diesen Beitrag antworten »

was man doch immer wieder mit nur einem satz hier auslösen kann.

@ruri: ja naja war eher so'n rethorischer hilfeschrei Big Laugh
es klappt schon ganz gut. und nein mit vokabelkärtchen lässt sich's nicht so wirklich üben. vorallem nicht das schreiben Augenzwinkern

@Mystic: was. und mandarin ist nicht chinesisch oder wie? Augenzwinkern


joa chinesisch ist schon die meist gesprochene sprache. bei der einwohnerzahl+taiwan...

chinesisch ist nicht einfach nein. die aussprache ist für europäer und so schon mal schwerer als für asiaten ganz zu schweigen von den schriftzeichen.
ABER: chinesisch hat fast keine grammatik. im chinesischen wird, wie im vietnamesischen, nicht konjugiert und dekliniert. da ist das mit der grammatik auch nicht mehr viel Augenzwinkern

und naja ich tu mir z.B. bei der aussprache und beim schreiben von pinyin (die umschreibung der zeichen in lateinische buchstaben) schon mal leichter als so manch europäer. es ist schon von vorteil bereits eine südostasiatische sprache zu sprechen smile
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

So. Die ersten 6 Seiten der schriftlichen Ausarbeitung meines Proseminars sind fertig - ab in die Heia *gähn*

air
chocolate4ever Auf diesen Beitrag antworten »

nachti smile
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von chocolate4ever
@Mystic: was. und mandarin ist nicht chinesisch oder wie? Augenzwinkern


Ja und nein... Ungefähr so, wie es ja auch kein einheitliches Englisch gibt, vor allem nicht nur RP sondern alle möglichen Varianten wie

Afroamerikanisches Englisch | Amerikanisches Englisch | Australisches Englisch | Britisches Englisch | California English | Hawaiisches Englisch | Hiberno-Englisch in Irland | Hongkong-Englisch | Indisches Englisch | Jamaikanisches Englisch | Kanadisches Englisch | Karibisches Englisch | Liberianisches Englisch | Malaysisches Englisch („Manglish“) | Neuseeländisches Englisch | Philippinisches Englisch | Schottisches Englisch | Scots | Singapurisches Englisch („Singlish“) | Südafrikanisches Englisch | Walisisches Englisch ... Augenzwinkern
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »

Mission rasenmähen erfüllt! Big Laugh
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »