Der offizielle Small-Talk-Thread - Seite 191

Neue Frage »

Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Im Gegenteil: Hat man nur eine der beiden identischen Antworten angekreuzt, kriegt man gar keine Punkte. geschockt
Ibn Batuta Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Zellerli
Air:
Zitat:
Ich war nur in den ersten beiden Vorlesungen. Danach konnte ich mir das, sorry, Gelaber einfach nicht mehr anhören; eine echte Qual, da zuzuhören. unglücklich Also lieber schön ausgesetzt und jetzt halt mal kurz die Vorlesungsfolien durchblättern.


Mein Studium auf den Punkt gebracht.


Big Laugh

Nicht nur seins.
 
 
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Der Neil Armstrong!
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Inzwischen gibt's ein sehr beeindruckendes Video von der gestrigen Sprengung der Bombe in München/Schwabing. Angesichts einer solchen Gewalt will man sich nicht vorstellen, wie es sich anfühlen muss, wenn hunderte dieser Bomben in einer Nacht runterkommen.

Ebenfalls sehr traurig ist wie das Video gnadenlos (ohne Quellenangabe) geklaut wird. Bei den typischen 5-Zuschauer-YouTube-VLOGs ist das ja noch zu erwarten, doch selbst die "Großen" (Zeitungen, Fernsehsender, ...) scheinen von Quellenanhaben wenig zu halten.

air
Math1986 Auf diesen Beitrag antworten »

Wert von x ein für alle Mal auf 5 festgesetzt!
"Diese Nachricht dürfte Rechenmuffel in aller Welt erfreuen. " Big Laugh
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Erstaunlich, dass dies erst so spät kommt... Den Wert von X hatten ja schon die alten Römer mit 10 festgelegt... Da ist es nur logisch, dass der Wert von x, also dem "kleinen Bruder", nur halb so groß ist... Big Laugh
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

München mag mich nicht.

Da wohne ich noch keine Woche hier und schon gehen zwei Bomben hoch -- erst eine tatsächliche, echte Bombe und jetzt kommt ein Brief vom Vermieter, dass die ganze WG fristlos gekündigt wurde. unglücklich
Ibn Batuta Auf diesen Beitrag antworten »

Blöde Frage, aber was bedeutet dieses Zeichen ?

Konkret steht sowas da:

Seien und zwei endliche Mengen von blablabla, dann:




Ibn Batuta
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Was meinst du mit "was bedeutet es"? Was du da geschrieben hast ist doch die Definition, also eben genau das, was es bedeuten soll?

air
Math1986 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich schätze mal, das ist eine Art Relation.
Zitat:

Stimmt das so? Das erste w taucht nirgens in der Aussage rechts auf.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

So ... Mein erster ArbeitstG ist vorbei. Fazit: supernette Leute, aber ich habe erstmal eine ganze Menge zu lernen..
Ibn Batuta Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Math1986
Ich schätze mal, das ist eine Art Relation.
Zitat:

Stimmt das so? Das erste w taucht nirgens in der Aussage rechts auf.


Äh sorry. Das w sollte natürlich ein y sein.

Bedeutet das E nun eine Relation ist oder ist sie mathematisch schon vordefiniert und ich rall's nicht? verwirrt
Math1986 Auf diesen Beitrag antworten »

So wie ich das sehe, bedeutet das, dass eine wie oben definierte Relation ist. Man hätte die Relation natürlich auch mit einem anderen zeichen benennen können.

Oder verstehe ich deine Frage nicht? verwirrt
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ist das wirklich ein Problem für den Small-Talk-Thread?
Oder könnte man das nicht sinnvoll in den HS-Bereich verschieben? verwirrt
tmo Auf diesen Beitrag antworten »

Crocodile Dundee 2 gerade auf Kabel 1 ist doch ein Klassiker smile Da kommen heutige Filme nicht ran.
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »

Bei der Doku bleibt mir der Mund offen! geschockt

GOLDMAN SACHS - EINE BANK LENKT DIE WELT
MI Auf diesen Beitrag antworten »

Wieso wundert dich die Doku? Ich hab's jetzt nicht vollständig gesehen, aber schon die erste Hälfte überrascht mich nicht im Geringsten...
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

So ... mein erster Tag "on the project". Mal gucken smile
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Viel Spaß, Air^^.
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von MI
Wieso wundert dich die Doku? Ich hab's jetzt nicht vollständig gesehen, aber schon die erste Hälfte überrascht mich nicht im Geringsten...


Weil mir das vorher garnicht so bewusst war... geschockt
MI Auf diesen Beitrag antworten »

Hmm, ja. Da geht eine ganze Menge ab an Zeug, was wir nur so peripher mitbekommen. Das Problem ist halt, dass die Politiker so weichgespült worden sind, dass sie nicht mehr sehen, was sie da eigentlich machen (allen voran die amerikanischen Republikaner).
Leider gibt es so etwas ja auch in anderen Branchen - besonders die Ölindustrie hat da so ihre Netzwerke - und es ist eher schwer zu verhindern. Aber solche Systeme sind immer anfällig für die eigene Arroganz.

Und so "on a happier note": Bemerkenswert ist, wie viele ehemalige Topmanager gegen die eigene Bank aussagen und den Geschäftsstil verurteilen. Banken brauchen in ihrem Geschäft vertrauen - und da haben sie einiges zerstört.
Weiterhin geht es Goldman schon lange nicht mehr so gut, wie noch 2007. Die Profite im ersten Halbjahr liegen bei ca. 2,1 Milliarden Dollar (was z.B. weniger als ein Achtel der Profite von ExxonMobil beträgt...). Ein Jahresgewinn von vielleicht 4 Milliarden liegt nicht an der Spitze der Investmentbanken und Banken, die breiter aufgestellt sind (allen voran JPMorganChase mit einem Jahresgewinn von 19 (!) Milliarden letztes Jahr) kommen mit der Krise besser zurecht.
Auch wenn der Einfluss von Goldman enorm ist - sie müssen auch mitansehen, dass ihr eigenes Geschäftsmodell unter der Wirtschaftskrise extrem leidet. Was sie nicht miteingerechnet hatten ist, dass das Finanzsystem eben nicht unabhängig von der Realwirtschaft existiert. Eine Finanzkrise können die schlausten Köpfe unbeschadet überstehen, aber wenn das Geschäft zusammenbricht, dann trifft's eben alle - insofern werden neue Goldmanmanager die Strategie überdenken müssen.

Gruß
MI
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Yeah. Hier im Hotel läuft als einer der wenigen Sender, die ich verstehe Fox News (für die "Unpolitischen": Das ist sowas wie 24h live aus der Hölle; für die unpolitischen Atheisten: Das ist sowas wie 24h live bei den Evangelikalen).

Pat Benatar scheint auch Republikanerin zu sein...
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Mein kleines Freizeitprojekt neben der Arbeit. Komplett in JavaScript geschrieben. smile Eins der vielen ToDos, die noch übrig sind, ist das Begrenzen der Füllfunktion, so dass man Integrale gut darstellen kann.

air
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Na, wenn's mal jemand ausprobieren möchte (Feedback und v.a. Bugs nehme ich sehr gerne entgegen Augenzwinkern ). Der Plot aktualisiert sich automatisch wenn man die Hoch- oder Runter-Pfeiltaste oder Shift+Enter drückt.

jsWebPlot -- Demo

Eine kleine Übersicht über mögliche Befehle findet sich hier: README

air
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Vorkurs beendet, jetzt kommen die einzigen zwei (mehr oder weniger) freien Wochen dieses Semesters...und was passiert? Natürlich, eine Sommergrippe schleicht sich bei diesen schon herbstlichen Temperaturen rein und will sich hier breit machen. böse
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »

Ich bin ja mal gespannt ob heute jemand den Raab schlägt. smile
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Iorek
Vorkurs beendet, jetzt kommen die einzigen zwei (mehr oder weniger) freien Wochen dieses Semesters...und was passiert? Natürlich, eine Sommergrippe schleicht sich bei diesen schon herbstlichen Temperaturen rein und will sich hier breit machen. böse


Nimm viel Vitamin C + Zink, am besten schon, wenn man merkt, dass es losgehen will. Manchmal kriegt man die Erkältung so noch abgewehrt.
Viel Erfolg + gute Besserung. smile
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Grade Staatsexamen in Allgemeiner Pädagogik.

"Für einen Naturwissenschaftler wissen sie enorm viel. Wir geben ihnen eine 1."

BAAAAM. Ich hab mich erstmals ganzheitlich beurteilt gefühlt. Waren auch faire Verständnisfragen, wenig Details und Namen. Viel Abschweifen und eigener Senf dazu.

Aber eine 1 hab ich für effektiv vier Tage Lernen (das dämliche Buch, das ich die Woche vorher gelesen hatte, hat sie auch dämlich gefunden) irgendwie auch nicht verdient. Gleicht die unfaire 2 in Stochastik aus Augenzwinkern


Tanzen
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Das nennt man ausgleichende Gerechtigkeit. Big Laugh


Du hast die tolle Note mehr als verdient. Meinen Glückwunsch. Blumen
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Zellerli
"Für einen Naturwissenschaftler wissen sie enorm viel. [...]"

Das war ja hoffentlich nur darauf bezogen, dass es um Pädagogik ging Big Laugh

Zitat:
Aber eine 1 hab ich für effektiv vier Tage Lernen (das dämliche Buch, das ich die Woche vorher gelesen hatte, hat sie auch dämlich gefunden) irgendwie auch nicht verdient.

Ach, auf Lerndauern ist sowieso kein Verlass.
Meine ersten drei Prüfungen hatte ich eher zum Ausprobieren gemacht (da ich die bisher noch wiederholen darf). In Analysis und DGL1 hatte ich da jeweils eine Woche gelernt und es wurde beides eine 3,0. In LinA habe ich gar nicht gelernt und es wurde eine 1,7.
Dieses Semester war es ähnlich, in Wahrscheinlichkeitstheorie hatte ich nur zu etwa 2 Stunden Lernen Motivation, in Computerorientierter Mathematik einen Nachmittag, in Komplexer Analysis auch nur ein paar Stunden und es wurde alles eine 1,3. Für Maß- und Integrationstheorie hatte ich am meisten gelernt (wieder ca. eine Woche) und bekam eine 1,7 [attach]24103[/attach]

Aber irgendwie möchte ich mir trotzdem nicht vornehmen, nie wieder zu lernen Augenzwinkern
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe auch schon völlig unvorbereitet eine Prüfung geschrieben und war zu dem Zeitpunkt über 30 Stunden wach und hatte eine 2.0 – auf Algebra hatte ich dagegen mehr denn je gelernt und bin erstmal durchgefallen. Big Laugh

In diesem Sinne Glückwunsch. Augenzwinkern

air
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Na dann herzlichen Glückwunsch.
Wann kann man zum Prost vorbeikommen?^^
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Danke für die Glückwünsche!

@Equester:
Wenn der Brief vom Ministerium da ist, der diese 1 (die 2/7 zählt) in eine 3/7 zählende Note auf schriftlich Psycho (im August geschrieben) und eine weitere 2/7 noch am 16.10. abzuleistende mündliche Schulpädagogik-Prüfung einordnet. Augenzwinkern
Das ganze zählt dann 1/8 des ersten Staatsexamens. Je 3/8 sind Mathe und Physik und 1/8 Zulassungsarbeit.

@Che: Ich mache ja noch Philosophie, aber sie hat noch explizit gefragt, ob ich micht vorher schonmal mit Pädagogik beschäftigt hatte. Hab ich weitestgehend verneint, wobei man Kant, Weber, Hobbes und Rousseau immer irgendwie auch als Pädagogen liest. Die Bemerkung war glaube ich auch nicht unbedingt relativierend gemeint, ich denke bei der Textauswahl hab ich mich auch für einen Deutsch- oder Reli-Lehramtler gut geschlagen.
Sie hat glaube ich auch kaum einen Vergleich, denn normaler Weise macht kein Naturwissenschaftler freiwillig an dem Lehrstuhl (sehr geisteswissenschaftlich bis leider bisweilen sophistisch), sondern am Lehrstuhl für Empirische Bildungsforschung (Statistik, Auswertung, wissenschaftliches Arbeiten). Den wiederum meiden die meisten anderen, weshalb dort Wünsche normaler Weise erfüllt werden. Aber das Sekretariat hat alle Gym-LA-ler diesmal pauschal dem anderen Lehrstuhl zugeteilt. Weil wir einfach genausoviele waren, wie der Rest. Auch ich habe letzteren gewählt und bis zum letzten Tag darum gekämpft dort machen zu dürfen. Ich habe selbst Prüfer, Zweitprüfer und das OK des Lehrstuhls arrangiert, aber das Prüfungsamt hat mir unterstellt ich wolle nur den Termin verschieben und Zeit schinden und hat abgelehnt.
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Ach ja, da ich gerade wieder "Graf" in einer der Fragen lese:
Kennt ihr schon den "Graph Dracula"?
[attach]26007[/attach]
(habe ich mal irgendwo gefunden und gleich gespeichert)
kgV Auf diesen Beitrag antworten »

Graph Dracula
ROFL

Möchte wissen, ob man so was Ähnliches hinkriegt...
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Die einzige Figur, die ich mal hinbekommen habe, braucht zwei Funktionen:



Aber ich kann ja mal einen Analysis-Professor fragen, ob ich in meiner Bachelor-Arbeit nachforschen darf, ob es eine "Dracula-Gleichung" gibt Big Laugh
Ich seh's schon...
Zitat:
Definition 2.4: Eine Gleichung

heißt Dracula-Gleichung, falls stetig, fast überall stetig partiell differenzierbar ist, falls die Menge kompakt ist und falls weiterhin eine kompakte Menge existiert, so dass gilt und aussieht wie Dracula.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Während ihr noch eure Zeit mit der Suche nach Dracula verplempert, hab ich schon
lange seine DNA entschlüsselt.




(Naja, der Funktionen-Plotter ist in dem Fall mit seiner Legende nicht der Beste).
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Und hier die 3D-Schrägansicht:


Oder so ähnlich...
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Naja mit den von mir geklauten Daten ist das ja jetzt kein Problem mehr.
Wenn man bedenkt, dass du den Herrn erst noch gesucht hast...Big Laugh
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von kgV
Möchte wissen, ob man so was Ähnliches hinkriegt...


Es gibt irgendwo ein Tool, bei dem man einfach zeichnen kann und eine entspr. Funktionsgleichung bekommt ... natürlich ohne Anspruch auf Minimalität bzgl. der Komplexität. Augenzwinkern

air
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »