Der offizielle Small-Talk-Thread - Seite 195

Neue Frage »

Louis1991 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von chocolate4ever
Dann misch ich mich mal zu der Vorlesungsdiskussion ein und merke an, dass ich morgen um 10 meine erste habe. lala


Und, aufgeregt Tiff? Ich halte morgen mein erstes richtiges Tutorium. Ich bin aufgeregt.
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Falls sich mal jemand gefragt hat, wie sich Studenten für ihren Sitzplatz entscheiden:
Heute morgen in der WT2-Vorlesung fragte der Professor, wer denn vorhabe, sich Ende Februar prüfen zu lassen – die vorderen Reihen melden sich.
Und dann, wer sich lieber Anfang April prüfen lassen möchte – die hinteren Reihen melden sich. Augenzwinkern
 
 
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Also ich suche mir einen Sitzplatz eigentlich danach aus, wo noch was frei ist bzw. wo schon einer meiner Freunde sitzt...also bei mir hatte das noch nie etwas mit Prüfungsterminen zu tun. Je nach Jahreszeit auch schonmal mit der Entfernung zum Fenster. Big Laugh
chocolate4ever Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Louis1991
Zitat:
Original von chocolate4ever
Dann misch ich mich mal zu der Vorlesungsdiskussion ein und merke an, dass ich morgen um 10 meine erste habe. lala


Und, aufgeregt Tiff? Ich halte morgen mein erstes richtiges Tutorium. Ich bin aufgeregt.


Null Aufregung war da vorhanden. Nur Genervtheit, weil das Zimmer nicht zu finden war -_-'


@Che...Die Klugen Menschen hocken sich in die vorderen Reihen, da bekommt man das meiste mit, ist ja nicht wie in der Schule wo man den Unsinn machen m u s s.
tmo Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Iorek
Je nach Jahreszeit auch schonmal mit der Entfernung zum Fenster. Big Laugh


Ihr habt Fenster? geschockt
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

In einigen Hörsäälen, ja. Nicht der Rede wert, dass man die aus versicherungstechnischen Gründen kaum aufmachen kann, aber immerhin haben wir welche. Augenzwinkern
chocolate4ever Auf diesen Beitrag antworten »

Bei mir hat einer gefragt ob er denn das Fenster öffnen könne...oh man.
Cel Auf diesen Beitrag antworten »

Ich hab mir schon lange nicht mehr den Platz ausgesucht. War alles in Seminarräumen. Da gibt es ja quasi nur vorne. Im Master dünnt es alles halt doch sehr aus. In diesem meinem letzten Semester hab ich sowieso nur ein Seminar neben der Masterarbeit. Mit meinen Vorlesungen bin ich durch.
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn man "vorne mit dabei sein" will, kommt eh nur einer der vorderen Plätze in Frage... Damit dürfte auch klar sein, was auch Che Netzer schon beobachtet hat und was sich auch mit meinen Erfahrungen deckt, dass die Besten immer vorne sitzen... Augenzwinkern
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Mystic
Damit dürfte auch klar sein, was auch Che Netzer schon beobachtet hat[...] dass die Besten immer vorne sitzen... Augenzwinkern


Das kam aber von unserer chocolate4ever, einem Unifrischling. Augenzwinkern
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Iorek
Das kam aber von unserer chocolate4ever, einem Unifrischling. Augenzwinkern

Unser "Unifrischling" hat sich aber ihrerseits auf Che Netzer bezogen, der sinngemäß das Gleiche gesagt hat... Augenzwinkern
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Also frühere Prüfung gleich besserer Student? Da will ich aber widersprechen, würde ich alles zum frühesten Termin machen, hätte ich grob geschätzt 5 Überschneidungen. Augenzwinkern
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

@ choco

Vorne sitzen ist nicht immer so gut – je nach Hörsaal und verwendetes Medium ist das für den Nacken ziemlich unbequem. Meine Freunde und ich haben uns nach einer gewissen Zeit immer so in die Mitte gesetzt, das empfand ich eigentlich als optimal.

Nur in Informatik saß ich immer ganz hinten ... wenn ich mal in der Vorlesung war.

air
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Und schon wieder macht Bonn mit seinen Ausnahmeprofessoren von sich reden, wie um unseren Mmm (wo ist er eigentlich?) zu bestätigen... Big Laugh
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »
Peter Scholze
Unser Boardmitglied Mathespezialschüler kennt ihn noch aus seiner Schulzeit:

mathewettbewerb
Louis1991 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Peter Scholze
Bei Peter muss ich immer an Prost denken... gut, dass das Meiste aus meiner Erinnerug verdrängt wurde, sonst müsste ich mich glatt dafür schämen, was für ein Bild er wohl von mir hat. Big Laugh
chocolate4ever Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Airblader
@ choco

Vorne sitzen ist nicht immer so gut – je nach Hörsaal und verwendetes Medium ist das für den Nacken ziemlich unbequem. Meine Freunde und ich haben uns nach einer gewissen Zeit immer so in die Mitte gesetzt, das empfand ich eigentlich als optimal.

Nur in Informatik saß ich immer ganz hinten ... wenn ich mal in der Vorlesung war.

air


Also bei mir ist das in meinen Hörsälen hervorragend in der ersten Reihe zu sitzen. Okay zweite. Heut ist nämlich das Mikro ausgefallen und in der letzten hätte ich wohl kaum was verstanden. War in dern vorderen Reihen schon nicht einfach lol
Louis1991 Auf diesen Beitrag antworten »

Wer schon immer mal seinen Namen unter einem mathematischen Artikel in einer wissenschaftlichen Zeitschrift stehen haben wollte: so kann's gehen.

Eigentlich weiß man nicht, ob man darüber lachen oder weinen sollte. Ich jedenfalls habe mich beim Lesen köstlich amüsiert. Big Laugh
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Moment mal...
Ist das auch tatsächlich so passiert?

Schade, dass da niemand die 500$ zusammengekriegt hat, es wäre doch schön, wenn alle Mathematiker erfahren würden, was ein Funktional ist:
Zitat:
An element is a functional if it is empty.

Wobei die Literaturangaben ja auch ganz interessant sind. Besonders
Zitat:
D. Pythagoras and O. Shastri. Algebraically algebraic, Dirichlet, contra-holomorphic monoids for a compactly non-Polya,
uncountable, solvable graph. Sudanese Mathematical Journal, 93:1-404, July 2009.
chocolate4ever Auf diesen Beitrag antworten »

Ich hab morgen um 8 deutsche Rechtsgeschichte was noch schlimmer klingt als deutsche Rechtsgeschichte. Na mal schaun wie schlimm es wirklich wird.
Und beleg jetzt irgendwie zwei Sprachen an der Uni und noch zusätzlich eine an der chinesisch Schule...damdam...Mathe kommt mir so nicht mehr so bald unter -dance-
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »

Da ist auch schon wieder der letzte Ferientag. Geht das immer schnell. geschockt
Sherlock Holmes Auf diesen Beitrag antworten »

Wir haben noch Ferien. Tanzen (1 Woche)

@CT -> Zwei Erholungstage hast du hoffentlich noch, wenn du nicht die Wochenendetage als Schultage hast. Augenzwinkern
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »

Nun sind die zwei Wochen auch schon wieder vorbei und was hat man großartig geleistet? Na gut, ich habe bei Fifa ein paar Saisons gespielt aber das war es auch! Big Laugh

@Sherlock, genieß die Woche. Augenzwinkern
Sly Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo alle zusammen. Ich war ja schon lange nicht mehr hier und bin durch Zufall wieder hier gelandet...viele neue User sehe ich hier und interessante Threads. Ich glaube, ich komme demnächst wieder öfter vorbei zum lesen Wink

Ich bin nächste Woche in Oberwolfach und kann es kaum erwarten! Soll ja super toll sein dort, habe ich jetzt schon gefühlte 100mal gehört. War jemand schon mal dort von denen, die das hier lesen?
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Gerade eine (überflüssige) Duschgel oder Shampoowerbung gesehen:

Text: "Neun von zehn Frauen und Nazan Eckes empfehlen das neue xyz mit tollen blablubb..."

Sind das jetzt neun von "zehn Frauen und Nazan Eckes"? Also neun von elf Frauen? Oder "neun von zehn Frauen" "und Nazan Eckes", die vllt. doch keine Frau ist und somit nicht zu den zehn Frauen gezählt werden kann? Warum sollte sie dann aber ein Frauenshampoo empfehlen? Oder sind es einfach nur neun von zehn Frauen und Nazan Eckes wollte eben nochmal vor der Kamera stehen? verwirrt
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Nazan Eckes wollte zudem ein saftiges Honorar kassieren... Big Laugh


Könnte aber sein, dass sie tatsächlich nur 10 Frauen und Nazan Eckes gefragt haben.
Eine fand das Schampoo doof, die anderen (inclusive N.E.) fanden es gut und so kam es zu der Aussage. Big Laugh
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Das muss es sein! Da hätte ich doch auch drauf kommen können...
kgV Auf diesen Beitrag antworten »

Eine ganze Woche Ferien! Zu etwas war die Schulreform in Südtirol dann doch nütze Augenzwinkern
@ Shampoowerbung
Sie könnten auch meinen: von 10 fand eine das Shampoo doof, also zählen wir die nicht und nehmen stattdessen N.E. in den Spot rein. Tja, gleube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Jetzt sind tatsächlich gleichzeitig drei Themen aktiv, die "Komplexe Zahlen" heißen geschockt
Schwer, da noch durchzublicken...
Sherlock Holmes Auf diesen Beitrag antworten »

Hm toll... die Ferien sind vorbei... traurig
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Hätte nie gedacht, dass Schrödingers Katzenexperiment mal Realität wird, aber jetzt ist es so weit: Die Dt. Bundesbank will ihre bei der FED gelagerten Goldbestände prüfen...
Sherlock Holmes Auf diesen Beitrag antworten »

Zurecht!
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Wie lange ist denn schon dieser "Über 1 Million Beiträge"-Schriftzug im Titel der Hauptseite? verwirrt
Den habe ich ja jetzt erst entdeckt...
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von kgV, aus dem Wut-Thread

Da hab ich noch viel mehr:
der Heil
Ich war allen Ernstes gezwungen, den Duden zu Hilfe zu nehmen, da er darauf bestand, dass beide Artikel (der und das) möglich seien


Dieses Phänomen kenne ich nur aus manchen österreichischen Dialekten, z. B.:
Die oder der Butter, das oder der Radio, der Ball (als Tanzveranstaltung) und das Ball, . . .

Aber gut, vielleicht sollte man in Südtirol berücksichtigen - ich kenne die Situation nicht genauer -, dass da möglicherweise Leute Deutsch unterrichten, die mit Italienisch als Muttersprache aufgewachsen sind. Da kann ich mir schon vorstellen, dass es bei Artikeln zu Verwechslungen kommt.

Oder der Lehrer hat bei Heil an den Heilbutt gedacht . . . verwirrt

(Ich poste hier, weil mir für einen Beitrag im Wut-Thread die Wut fehlt. Finde es eher zum Schmunzeln. Augenzwinkern )
kgV Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Aber gut, vielleicht sollte man in Südtirol berücksichtigen - ich kenne die Situation nicht genauer -, dass da möglicherweise Leute Deutsch unterrichten, die mit Italienisch als Muttersprache aufgewachsen sind.

Nope, der Lehrer war ein Deutscher smile
Aber was bitte ist "das Ball"?
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »

Wie gesagt, "Ball" in der Bedeutung von Tanzveranstaltung hat im Dialekt noch sächlichen Artikel.
Ich muss aber dazusagen, dass solche Sprach-Eigenheiten immer mehr verschwinden. Ob es richtig oder falsch ist - schade finde ich es allemal, denn jeden Dialekt halte ich für eine Bereicherung einer Schriftsprache.
kgV Auf diesen Beitrag antworten »

In Südtirol sagen wir zur Tanzveranstaltung auch der Ball...
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »

Glaub ich gerne, in meiner Gegend ist der Ball auch "männlich". Diese Artikelabweichungen gibt es ja auch nur ganz selten.

Aber mit diesem Sprachausflug habe ich einen Beitrag von @Che Netzer zugedeckt. Obwohl ich die Frage eh nicht beantworten kann, würde mich interessieren, wo dieser Schriftzug zu sehen sein soll.
Ich habe vergeblich auf der Hauptseite gesucht, ich sehe ihn einfach nirgends. verwirrt
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn du das Matheboard in einem Tab geöffnet hast und dich auf der Hauptseite befindest, dann musst du oben auf den Tab gehen und es wird angezeigt.

Ist mir auch erst heute aufgefallen.
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »

Ach so, da wär ich nie draufgekommen! - Danke jedenfalls. Wink
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »