Der offizielle Small-Talk-Thread - Seite 205

Neue Frage »

sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Che Netzer
(nur manchmal ist es anstregend, wenn sich die Fragesteller blöd anstellen).


Es ist alles relativ: Vielleicht hast du nicht gut genug erklärt. Teufel
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Che Netzer
nur manchmal ist es anstregend, wenn sich die Fragesteller blöd anstellen

Ja, es tummeln sich da eben auch viele mathematisch nur durchschnittlich (oder sogar unterdurchschnittlich) Begabte... Wenn der Schwerpunkt nicht auf Mathematik liegt, wie z.B. in den Wirtschaftswissenschaften, kann man auch noch ein gewisses Verständnis dafür aufbringen, wenn jemand aber Mathematik (oder Lehramt mit Mathematik als Hauptfach!) studiert, dann fragt man sich schon, warum er/sie sich das antut... geschockt
 
 
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Die Inhalte, die in der Schule - mal von der gymnasialen Oberstufe abgesehen - vermittelt werden, haben nur sehr wenig mit dem zu tun, was man studiert, es ist eben der schon oft zitierte Unterschied zwischen Rechnen und Mathematik.

Und es ist nicht gesagt, dass gute Mathematikstudenten auch gute Lehrer werden. Teilweise sehe ich es sogar als Hindernis, wenn jemand Mathelehrer ist, der nicht (mehr) nachvollziehen kann, warum Schüler wo Verständnisprobleme haben.

Mir ist somit ein engagierter Lehrer viel lieber, der sich vielleicht durch das Studium quälen musste, dann aber den Schülern den Stoff gut aufbereitet so näherbringt, dass sie ihn verstehen können und Freude an der Mathematik entwickeln, als jemand, der sehr erfolgreich studiert hat, vor der Klasse aber menschlich und/oder didaktisch versagt.

smile
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Ich würde aber schon erwarten, dass man vor allem in höheren Semestern mit binomischen Formeln und Beträgen umgehen kann.

Und für die Lehramtler sind diverse Vorlesungen sowieso unsinnig.
Da hören die im Studium von Mannigfaltigkeiten und partiellen Differentialgleichungen, die sie nie wieder brauchen.
Bei denen würde ich vielmehr Übung in den Grundlagen und Praktika erwarten. Von den "komplizierteren" Dingen ist es zwar schön, wenn sie die Grundideen kennen, aber doch wohl nicht mehr als für den Unterricht wichtig sein könnte.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, da hast du recht.

Es wäre an der Zeit, das Mathestudium für Lehramtler zu entrümpeln. In anderen Studiengängen gibt auch deutliche Unterschiede zwischen Lehramt und Diplom bzw. Bachelor/Master.

smile
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »

Ich finde diesen Verhalt eigentlich sehr schade das der Fokus immer stärker auf eine "Ausbildung" gerichtet wird als Allgemeinbildung zu vermitteln. Finger2
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Schon, aber zumindest Lehrer brauchen auch etwas (viel) praktische Erfahrung.
Die Schüler lernen nicht mehr, nur weil der Lehrer eine gute Allgemeinbildung hat.
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Bei uns gab es heute an der TU eine angebliche Bombendrohung. Dank irgendeines Missverständnisses wurden die Straßen gesperrt, es gab einen riesigen Polzeieinsatz; manche meinten, es seien überall Scharfschützen aufgestellt worden.
Ich habe es irgendwie geschafft, davon nichts mitzubekommen, aber so wurde es mir erzählt.

Und jetzt sehe ich in mein Uni-Postfach und stelle fest: Ein oder zwei Stunden nach Beginn dieses Einsatzes gab es eine Rundmail, in der daran erinnert wurde, an der Befragung zur "Verbesserung der Studierendensituation" teilzunehmen.
Cel Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Che Netzer
Naja, zur Uni nehme ich in letzter Zeit immer das Netbook mit, daher schreibe ich hier jetzt auch in den Vorlesungen und Übungen.


TeXst du live mit?
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, in Geometrie und DGL.
Cel Auf diesen Beitrag antworten »

Nicht schlechst - da hast du wenigstens ein Alibi. Augenzwinkern Ich habe in meinen wenigen Tutorien, die ich gehalten habe, Laptopler immer links liegen lassen. Ich halte das für unhöflich, wenn man nebenbei Filme guckt, zockt oder in Foren schreibt. Wenn man allerdings mittext, dann ist das ja durchaus im Sinne der Übung. Kontrollieren kann man es natürlich nicht.
tmo Auf diesen Beitrag antworten »

Dann TeXe mal bitte in homologischer Algebra mit Big Laugh
kiste Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von tmo
Dann TeXe mal bitte in homologischer Algebra mit Big Laugh

Noch schlimmer: Graphentheorie
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Naja, wenn in Geometrie Bilder gemalt werden, schreibe ich einfach etwas wie "(missing picture)" rein und der Dozent stellt es irgendwann als jpg zur Verfügung Augenzwinkern

Schlimm ist es aber, wenn es mal "So, let's give a star to this equation" heißt und ich dann die Umgebung anpassen und labeln muss. Noch schlimmer als unerwartet mehrzeilige Gleichungen...
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

kiste, dich gibt's noch. geschockt
Sly Auf diesen Beitrag antworten »

Warum eigentlich live mit-tex-en? Ich habe irgendwie nie verstanden, was das bringen soll. Man ist doch gerade so extrem unflexibel bei manchen Dingen, die nur von Hand gehen, und viel mehr Aufwand ist es allemal.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Ich konnte damals deutlich schneller teXen als andere schreiben – ich habe geteXt, Bilder getikZt und locker Zeit gehabt, mir die Zeit auf facebook zu vertreiben. Der zusätzliche Vorteil: Kein "nachteXen" nach der Vorlesung nötig (das wäre ein Mehraufwand).

Je nach Vorlesung und TeX-Fähigkeiten ist es ein deutlich geringerer Aufwand (war bei mir jedenfalls so). Aber selbst wenn man z.B. einen Mehraufwand hineinsteckt, um später Bilder etwas mühevoll einzupflegen, zahlt sich das mitunter durchaus beim Lernen etc. aus – man kann viel schneller und übersichtlicher arbeiten und Dinge nachschlagen. Und von einem einzigen Aufschrieb können alle Kommilitonen mitprofitieren.

Ich habe für mein Skript zu den stochastischen Prozessen zum Beispiel kein einziges Mal wirklich nach der Vorlesung noch daran arbeiten müssen. Für die nichtparametrische Statistik gilt dies ebenso.

air
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Um nach den Vorlesungen die Mitschriften abzutippen, müsste ich mir handschriftliche Mitschriften von jemand anderem ausleihen und mir irgendwann Zeit dazu nehmen.
Wenn ich gleich mitTeXe (wie auch immer geschrieben), ist (fast) alles gleich nach der Vorlesung erledigt.
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

@Cheftheoretiker:
Ist es eigentlich Zufall, dass wir jetzt einen anonymen Theoretiker und einen anonymen Algebraiker mit demselben Profilbild haben? verwirrt
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Che Netzer
@Cheftheoretiker:
Ist es eigentlich Zufall, dass wir jetzt einen anonymen Theoretiker und einen anonymen Algebraiker mit demselben Profilbild haben? verwirrt


Ist Hardy etwa patentiert? geschockt
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Nicht dass ich wüsste, aber wenn das keine Absicht war, finde ich das einen lustigen Zufall smile
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Che Netzer
Nicht dass ich wüsste, aber wenn das keine Absicht war, finde ich das einen lustigen Zufall smile


Bist ja nur neidisch! Big Laugh
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Nö, die Katzenfraktion ist hier ja noch viel stärker vertreten Big Laugh
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »

Sulo und du haben doch als einziges Katzen als Profilbild oder täusche ich mich da jetzt?
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, auch mYthos und Dennis2010. Alleine auf Seite Eins der Mitgliederliste Augenzwinkern

Und wo wir schonmal dabei sind: Airblader hat ja immer noch seinen Oster-Avatar smile
Cheftheoretiker Auf diesen Beitrag antworten »

Was dir alles auffällt! Big Laugh
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, Katzen merken so etwas.
Wobei ich mir aber auch schon überlegt hatte, meinen Avatar zu ändern...
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

@ Cheftheoretiker

Ist es ein Zufall, dass du therisens Avatar "übernommen" hast? Kam mir doch gleich so bekannt vor. Augenzwinkern

Edit: Boah. Ich hab' echt nicht gesehen, dass das grad erst jemand schon gesagt hat. Wie passend! Big Laugh


Ich habe übrigens eben vier Stunden und zehn Minuten in der Kabel-Deutschland-Warteschleife verbracht. Regionale Störung. Argh. Na hoffentlich bleibt der NFL-Stream so stabil wie im Moment. Super Bowl Sunday!!!
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Che Netzer
Und wo wir schonmal dabei sind: Airblader hat ja immer noch seinen Oster-Avatar smile


Pah, dann such' ich mir halt was Neues. unglücklich Big Laugh
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Airblader
Pah, dann such' ich mir halt was Neues. unglücklich Big Laugh


Lohnt sich ja kaum noch Augenzwinkern
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Was soll das nun heißen. Big Laugh
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Naja, bevor du dir jetzt einen Winteravatar zulegst und den bis zum Sommer behältst, kannst du ja beim Osteravatar bleiben Augenzwinkern

Dann bist du dieses Jahr auch gleich der erste, der zu Ostern ein passendes Bild hat. Mit etwa einem Jahr Vorsprung vor allen anderen Big Laugh
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Ich hätte da aber zum Beispiel ein Bild von mir mit Rainbow-Dash-Kostüm… Big Laugh
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Na das klingt ja auch nach einem guten Austausch...
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Hab' mir doch was anderes überlegt. Augenzwinkern

Edit: Da fällt mir grade erst auf, wie unterrepräsentiert Avatare hier eigentlich sind, die wirklich die Person zeigen.
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Airblader
Edit: Da fällt mir grade erst auf, wie unterrepräsentiert Avatare hier eigentlich sind, die wirklich die Person zeigen.

Noch seltener sind Avatare, welche gleich zwei Personen zeigen... Big Laugh
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Damit ihr bloß nicht wisst, wer ich auf dem Bild bin. Also außer die, die mich persönlich kennen und/oder auf dem matheboard-Treffen waren. Oder googlen/googeln können. Augenzwinkern
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Und was ist mit denen, die drei Zeilen über dem Bild das Symbol entdeckt haben?
lgrizu Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Che Netzer
Und was ist mit denen, die drei Zeilen über dem Bild das Symbol entdeckt haben?


Für die gilt es herauszufinden, wer denn der Kerl auf dem Bild ist Big Laugh
Math1986 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Airblader
Damit ihr bloß nicht wisst, wer ich auf dem Bild bin. Also außer die, die mich persönlich kennen und/oder auf dem matheboard-Treffen waren. Oder googlen/googeln können. Augenzwinkern
Wer ist der Junge da neben dir? Big Laugh
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »