Der offizielle Small-Talk-Thread - Seite 214

Neue Frage »

sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Glückwunsch zur abgehakten Klausur. Freude

Und ich bin sicher, dass sich der Sommer noch nicht endgültig verabschiedet hat.
Der legt wohl nur eine kleine Verschnaufpause ein.

smile
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich find das Wetter hier in NRW genial zur Zeit, endlich ist die große Hitze weg und man kann es auch in der Wohnung wieder bestens aushalten.
Kann jetzt ruhig um die 20-25 Grad bleiben, so ist das prima. Freude
 
 
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Schönstes Wetter? geschockt Bei ca. 40 Grad konnte man hier ja kaum noch schlafen.
Meine DGL3-Prüfung hatte ich auch während dieser Hitze – die Motivation, dafür zu lernen, war regelrecht weggeschmolzen...
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Da hatte ich Glück, in der Uni war es immer recht kühl bzw. so kühl, dass man es aushalten konnte. Und in meiner Wohnung war es zumindest abends nach dem durchlüften angenehm, beste Schlaftemperaturen sind zwar anders, aber ich hatte keine großen Probleme damit.
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

So viel Glück haben wir hier nicht. Schlimm sind die Seminarräume an den Ecken des Mathe-Gebäudes. Da bestehen dann zwei Wände eigentlich nur aus Glas. Und dann scheint die Sonne direkt auf diese Fensterecke und man freut sich über einen anderthalbstündigen Vortrag.
Fürchterlich...
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

In Berlin gibts doch genug Starbucks, die sind immer schön klimatisiert, und kostenloses Wifi gibts da auch. Big Laugh
tmo Auf diesen Beitrag antworten »

Bei den Temperaturen sind bei uns die Räume im Inneren des Gebäude (also ohne Fenster), die sonst jeder verpöhnt, plötzlich immer so beliebt Big Laugh
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von sulo
Glückwunsch zur abgehakten Klausur. Freude


Danke. smile

Jetzt muss ich nur noch bis Montag warten um mich dann über die zwei Fehler (die mir nach der Klausur natürlich sofort eingefallen sind) zu ärgern, die ich gemacht habe und in der Einsicht präsentiert bekommen werde...
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Gerade wieder köstlich zu sehen.
Ein neuer Thread in der Schulmathe erscheint.
Und in Sekundenschnelle startet der Wettlauf. Big Laugh
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ist mir zur Zeit zu blöd.
Da muss man echt schon stundenlang in den Startlöchern sitzen um überhaupt einen Thread zu kriegen. Da hab ich doch Besseres zu tun... Big Laugh

Hatte neulich zufällig mal einen erwischt, weil ich gerade ins Board geschaut habe, als der Thread gepostet wurde.
Aber das war mein einziger Thread in mehreren Wochen.

Ist aber immer so in den Ferien, wenn die Schule überall wieder angefangen hat, wird es auch wieder besser.
Cel Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo! Meine Güte, ein paar Tage länger war ich schon nicht mehr hier, aber ich gucke immer mal wieder rein. Augenzwinkern

Das Arbeitsleben (vor allem, wenn es in einer anderen Stadt staffindet) ist doch schon recht zeitintensiv. Spaß macht es zwar, aber die Uni mit ihrem Flair und so fehlt mir schon.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo Cel Wink

Ja, das Uni-Flair ist einzigartig, diese Atmosphäre findest du sonst nirgendwo.

Manchmal träume ich noch davon, dass ich am Institut wäre und noch nicht alle Scheine gemacht hätte oder meine Arbeit noch nicht ganz fertig wäre, obwohl ich doch eigentlich schon weg wäre und woanders arbeiten würde.

Ziemlich hektische Träume sind das immer und ich bin dann heilfroh, wenn ich aufwache und alles seit Jahrzehnten in trockenen Tüchern ist... Big Laugh
Cel Auf diesen Beitrag antworten »

Na ja, die Uni bietet ja mehr als nur Bachelor, Master und Diplom. smile

Die Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter würde mich beispielsweise reizen, auch siedeln sich ja oft auch andere Firmen rund um die Campus der Universitäten an. In Dortmund gibt es den Technologiepark. Dort zu arbeiten hätte ich auch spannend gefunden.

Aber heutzutage ist es ja eh so, dass man nicht einen Job das ganze Leben macht, sehe ich auch bei meiner aktuellen Arbeit: Viele kommen und gehen.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, ich war 5 Jahre lang wissenschaftlicher Mitarbeiter. War eine schöne Zeit.

Habe aber dann doch einen anderen Weg eingeschlagen, weil ich gemerkt habe, dass mich die Theorie mehr reizt als die Praxis im Labor. Augenzwinkern

Und ein Wechsel ist heutzutage schon fast ein Muss. Man erweitert seinen Horizont und qualifiziert sich weiter, lernt andere Perspektiven kennen.
Aber das muss natürlich jeder selbst entscheiden, wohin er sein Berufsleben steuern möchte.

smile
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von sulo
[...]
Da muss man echt schon stundenlang in den Startlöchern sitzen um überhaupt einen Thread zu kriegen. Da hab ich doch Besseres zu tun... Big Laugh
[...]


ja sulo, das ist aber schade. Als mod hast du doch immer noch 2 (3) Möglichkeiten:

a.) du blockierst erstmal das Erscheinen eines Threads ( das geht doch - oder ? ) solange, bis deine Antwort fertig ist, oder

b.) du sperrst den gmasterflash einfach eine gewisse Zeit Big Laugh - oder, was ich gerne mache, wenn mir langweilig ist:

c.) Eröffne einfach selbst einen Thread Big Laugh
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Das Matheboard erwacht doch langsam wieder zum Leben.

Da kriegen dann auch wieder User einen Thread die nicht stundenlang in den Startlöchern sitzen um überhaupt einen Thread zu kriegen.
Ich habe nämlich nichts besseres zu tun.
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Ich habe nämlich nichts besseres zu tun.


Gar keine Freunde, Hobbys, Nebenjob...etc ?
Ich bin kein Psychologe, aber das hört sich sehr bedenklich und ungesund an. geschockt
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe schon Hobbys für die meisten muss ich aber das Haus nicht verlassen.

Freunde habe ich keine, weshalb ich auch keinen Nebenjob brauche.
DerJoker Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Gmasterflash
Ich habe schon Hobbys für die meisten muss ich aber das Haus nicht verlassen.

Freunde habe ich keine, weshalb ich auch keinen Nebenjob brauche.


Ist das dein Ernst geschockt ? Das ist traurig. Davon mal abgesehen... Weshalb brauch man keinen Nebenjob, wenn man keine Freunde hat ? verwirrt
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Hört sich bestimmt schlimmer an als es tatsächlich ist. Ich komme jedenfalls sehr gut mit mir selber zurecht.

Wofür sollte ich den das ganze Geld ausgeben?
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Gmasterflash
Das Matheboard erwacht doch langsam wieder zum Leben.

Eigentlich sinkt die durchschnittliche Anzahl von Beiträgen pro Tag immer weiter; vor kurzem sind wir unter die 400 gefallen. Und es gibt immer noch ca. 30 Themen und 200–300 Beiträge pro Tag. Auch die Anzahl der neuen Mitglieder (ca. 6 pro Tag) ist nicht gestiegen.
Ich habe mir seit fast einem Monat täglich um 20:00 Uhr die "Statistik"-Zeile aus der Forumsansicht kopiert und seitdem hat sich eigentlich nicht viel verändert.
Dürfte aber bald so weit sein smile
DerJoker Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Gmasterflash
Hört sich bestimmt schlimmer an als es tatsächlich ist. Ich komme jedenfalls sehr gut mit mir selber zurecht.


Ich glaub das redest du dir ein. Ich halte sowas für sehr bedenklich. Zum Glück wirst du in deinem Studium einige neue Menschen kennenlernen. Falls du kein Überflieger bist wirst du es sogar müssen Big Laugh . Bei uns arbeiten sogar die oft genug mit Freunden zusammen (macht ja auch so viel mehr Spass). Mathematik betreibt man auch nicht nur alleine. Mathematik lebt vom Austausch.


Zitat:
Original von Gmasterflash

Wofür sollte ich den das ganze Geld ausgeben?


Man kann es auch sparen. Reisen finde ich persönlich auch ganz nett. Und auch bei einem Nebenjob lernt man Menschen kennen.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Dopap
Zitat:
Original von sulo
[...]
Da muss man echt schon stundenlang in den Startlöchern sitzen um überhaupt einen Thread zu kriegen. Da hab ich doch Besseres zu tun... Big Laugh
[...]


ja sulo, das ist aber schade. Als mod hast du doch immer noch 2 (3) Möglichkeiten:

a.) du blockierst erstmal das Erscheinen eines Threads ( das geht doch - oder ? ) solange, bis deine Antwort fertig ist, oder

b.) du sperrst den gmasterflash einfach eine gewisse Zeit Big Laugh - oder, was ich gerne mache, wenn mir langweilig ist:

c.) Eröffne einfach selbst einen Thread Big Laugh


Ich würde höchstens Option c.) wählen, alles andere ist indiskutabel.

Davon abgesehen tut es mir auch schon wieder leid, dass ich Gmaster gestern etwas angemeckert habe... Ups
MI Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Gmasterflash
Hört sich bestimmt schlimmer an als es tatsächlich ist. Ich komme jedenfalls sehr gut mit mir selber zurecht.


Ja, am Ende der 10er ist das noch kein Problem, wenn man dann aber auszieht und einige Jahre alleine wohnt, dann sieht das schon wieder anders aus - mit Mitte zwanzig wirst du dir dann eingestehen, dass die Aussage "ich komme jedenfalls sehr gut mit mir selber zurecht" zwar generell richtig ist, aber das alleinsein doch immer häufiger nicht so schön ist (ich kenne ein paar ganz wenige Ausnahmen, aber zu denen möchtest du eher nicht zählen Augenzwinkern ).

Am Ende sind wir (mit wenigen Ausnahmen) doch soziale Wesen, die sich biologisch bedingt auch nach einer Art von Familie sehnen...
Das einzig Gute ist, dass man nie zu alt ist, um bestimmte Sachen zu ändern.
Cel Auf diesen Beitrag antworten »

Also, ich bin auch kein Mensch, der sehr viele Freunde hat. Ich würde sagen, ich habe maximal 5 sehr gute Freunde. Durch meine Freundin sind einige Bekannte dazu gekommen, das reicht mir dann völlig. Aber gar keine Freunde zu haben, halte ich für sehr bedenklich.
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich bin von Natur aus ein extrem introvertierter Mensch. Das ganze ist sicherlich schwer nachvollziehbar, dass man keine Freunde hat, oder haben möchte.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ich denke, jeder sollte so leben, wie es ihm gefällt.
Solange man glücklich ist, kann jeder so viele oder wenige Freunde haben, wie er möchte.

Problematisch ist die Angelegenheit doch nur, wenn jemand unglücklich in seiner Situation ist. Dann sollte darüber nachgedacht werden, was man tun kann, damit sich die Person wieder wohl fühlt.
Dopap Auf diesen Beitrag antworten »

apropos Thread: es ist ja immer ein Schwebezustand wann und wie einem ein Thread "gehört". Bei der Erstantwort seh' ich keine Probleme , hier soll und kann jeder meiner Meinung nach Antworten.
Ein anderer Fall ist die lange Pause über Nacht. Ist man schon früh oder sehr spät aktiv, dann kann man sich schon vorstellen zu posten..

In der Eingangsseite zum Matheboard steht ja auch:

"die Gemeinschaft zeigt dir mit Tipps deinen Weg zur Lösung"

das bedeutet doch eigentlich sinngemäss, dass es durchaus legitim ist, sich in einem Thread zu melden.

Na ja, graue Theorie, mit der Zeit lernt man sich kennen und weiß dann auch was man "darf" oder nicht, und die Neuzugänge passen sich dann allmählich an.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

In diesem Zusammenhang möchte ich auf den Thread Als Helfer ein Thema übernehmen. (Neue Funktion ?) verweisen, wo ausführlich über das Antworten in Threads gesprochen wurde.

smile
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Wurden heute irgendwelche Beiträge gelöscht? Es sind ca. 500 weniger als gestern verwirrt
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Bist du dir sicher?

Mir ist vom Löschen von Beiträgen nichts bekannt. Ich kann mir auch nicht denken, dass ein gelangweilter Mod Hunderte von Spambeiträgen in alten Threads entfernt hat.

Eventuell solltest du die Frage im Forum Fragen zum MatheBoard & click for knowledge stellen.
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Ziemlich sicher – zumindest nach der Anzeige unten auf der Forumsübersicht.
Gestern um 20:00 Uhr gab es noch 1.511.034 Beiträge; heute waren es 1.510.580.

Ich dachte, es wären vielleicht ein paar größere Themen gelöscht worden. Dann eröffne ich dazu mal eine eigene Frage.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn mich meine Äuglein nicht täuschen, sind es sogar nun noch weniger:
1.510.441 verwirrt
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Ich suche Eine Partnerschaft in Empfang US $ 18M links von hinter einem bestimmten verstorbenen Kunden


Auf was für Ideen die Leute kommen...dabei biete ich doch nur Partnerschaften für den Empfang US $ 18M an, wenn diese von bestimmten rechts oben von vorne bestimmten verstorbenen Kunden kommen. So kann ich da leider nicht helfen. unglücklich

Sogar Google Translate bietet mir eine besser Übersetzung für den (vermeintlichen) Originaltext an, was für Sachen nehmen denn dann die Spammer, um so etwas zu übersetzen?
Guppi12 Auf diesen Beitrag antworten »

Big Laugh

Geht es da um eine Erschaft, die einem hinterlassen wurde ?

Falls ja, was sollte dann Partnerschaft heißen? Und wie kommt man bitte von Angehöriger auf Kunde?
Oder redet er von seinem Klient?

Eine Idee?
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Suchst du einen Sinn in Spam-Mails?
Ich sollte schonmal einen ähnlichen Haufen Geld bekommen, um damit überall auf der Welt Kirchen zu bauen. Und zwar im Namen des Vaters des Geldspenders, der im Sterben liegt. Und das Geld wurde den Arabern geklaut, die allesamt Terroristen seien (alle!) und das Geld aus Ölgeschäften gewonnen haben, um damit Waffen zu kaufen.
Irgendein Bekannter des "Absenders" (oder er selbst?) war US-Soldat, der die Millionen Dollar als Kriegsbeute aus einem Schränkchen in irgendeinem Terroristen-Haus geklaut hat.
Oder irgendwie so ähnlich...

War aber leider auf Englisch, es gab also keine schönen Übersetzungen zu bestaunen.
Meine Lieblingsübersetzung von Google Translate kam übrigens zustande, als ich mal den Vers "Sieben den Zwergenherrschern in ihren Hallen aus Stein" aus Herr der Ringe (ob ich das wirklich erwähnen musste?) über zwei andere Sprachen wieder zurück ins Deutsche übersetzen ließ. Heraus kam: "Die sieben Zwerge werfen einen Stein".
Guppi12 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
"Die sieben Zwerge werfen einen Stein"

Zu köstlich Big Laugh
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Guppi12
Eine Idee?


Ja, ich habe den vermeintlichen Text mal versucht zu rekonstruieren. Besonders lange habe ich an "links von hinter" gesessen. Bis ich das als "left behind" identifiziert habe... Big Laugh
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Kann man in einem Thread nicht zweimal das selbe als Beitrag schreiben?

Ich wollte nämlich gerade in einem Thread "gern geschehen" schreiben, aber immer wenn ich den Beitrag abgeschickt hatte, wurde ich einfach in dem Thread auf meinen Beitrag verwiesen, wo ich dies schon geschrieben hatte. verwirrt

Nach dem dritten Versuch habe ich es dann einfach aufgegeben und den winkenden Smile eingefügt.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Das ist ein Spamschutz: Man kann in einem Thread nicht zweimal exakt das Gleiche schreiben.

Du musst dir also im Zweifelsfall eine kleine Variation einfallen lassen. Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »