Der offizielle Small-Talk-Thread - Seite 215

Neue Frage »

Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Achso, okay.

Ist mir vorher nie aufgefallen.

smile
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich möchte jetzt dazu nicht unbedingt einen ganzen Thread aufmachen, deswegen poste ich mal eben hier.

Zum einen lese ich besonders bei der Frage "Wie komm ich darauf wie ich Integral xy lösen muss ?" sehr oft die in meinen Augen sehr lustlose Antwort "Aus Erfahrung".
Sehe nur ich das so oder ist das nicht so nach dem Motto "ich habe keine Zeit oder Lust dir das näher zu erläutern" ?
Ich mein die Antwort "Aus Erfahrung" kann ich auch allgemein immer sagen, wenn mich jemand fragt, wie ich auf etwas komme oder wie ich Probleme angehe - nur welchen Mehrwert hat das ?

Achja und noch eine Frage zu dem "Zitat-Button" beim Antworten auf Threads.
Welchen Sinn hat dieser eigentlich genau, da ja Vollzitate - zu Recht - nicht gerne gesehen sind und gelöscht werden ?
Wenn ich jetzt auf Zitat beim Antworten klicke und dann nur zu bestimmten Zeilen Stellung nehme, dann macht das dann doch im Endeffekt viel mehr Arbeit, den Rest wieder zwischendrin zu löschen.
Dann kann man doch auch direkt (so mache ich es eigentlich eh immer) aus dem Beitrag rauskopieren, was man für seine Antwort benötigt. verwirrt
 
 
Guppi12 Auf diesen Beitrag antworten »

Naja, ich sage das, wenn ich es sage, eigentlich weniger aus Lustlosigkeit, sondern weil es einfach stimmt.

Wenn jemand fragt, wie man darauf kommt, bei den Sinus zu substituieren, was soll ich da zum Beispiel sonst sagen? Dass man, wenn man das so macht, den trigonometrischen Pythagoras benutzen kann, hat der Fragesteller mit dem Tipp dann selber schon gesehen, darauf möchte er also nicht henaus. Er möchte wissen, wie ich gesehen habe, dass man den trig. Pythagoras verwenden kann und das ist nunmal Erfahrung.

Was würdest du in dem Fall beispielsweise sagen?


Eine Sache, die ich auch sagen könnte(und die auch stimmt), die aber wohl nicht so gut ankäme, wäre: Ich selbst sitze an einigen Übungsaufgaben teilweise mehrere Stunden, ohne weiterzukommen. Nur so wird man besser in Mathematik und nur so sieht man sowas irgendwann selber. Überlege also nochmal selbst ein paar Stunden, dann kommst du auch drauf.

Das will aber niemand hören.
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Bjoern1982
Sehe nur ich das so oder ist das nicht so nach dem Motto "ich habe keine Zeit oder Lust dir das näher zu erläutern" ?

Das sehe ich auf keinen Fall so.
Es gibt nunmal keine allgemeingültigen Algorithmen oder Regeln, nach denen man eine geeignete Substitution ermitteln kann.
Auch gibt es oft mehrere Wege – aus eigener Erfahrung wählt man den, der einem am besten liegt.
Nimm z.B.

Nun könnte man substituieren bzw. die Ableitung des Arcustangens direkt erkennen. Allein schon das erfordert Erfahrung.
Oder man führt eine komplexe Partialbruchzerlegung durch.
Oder man benutzt den Residuensatz.

Wahrscheinlich bevorzugt man hier den Arcustangens.
Und wie geht man mit um? Hier braucht man auch die nötige Erfahrung, um das auf das obige Integral zurückzuführen. Oder man wählt wieder eines der beiden anderen Verfahren.

Die nächste Variation wäre

Hier sieht die Situation wieder vollkommen anders aus. Man würde wohl eine Partialbruchzerlegung wählen.

Und wie sieht es mit

aus?
Wie erkennt man die Substitution, die das auf das zweitgenannte Integral zurückführt?

Einfacher wäre natürlich


Aber wie sähe deine allgemeine Erklärung aus, nach der man integriert, wenn ein Polynom zweiten Grades ist?

Zitat:
Ich mein die Antwort "Aus Erfahrung" kann ich auch allgemein immer sagen, wenn mich jemand fragt, wie ich auf etwas komme oder wie ich Probleme angehe

Naja, Extremwertaufgaben oder Ableitungsaufgaben können viel systematischer angegangen werden – wie vieles andere auch.
Da muss man nicht zu Tricks greifen oder scharf hinsehen und ist nicht auf Erfahrung angewiesen.
Bei vielen Integralen und Differentialgleichungen hat man aber nunmal kein allgemeines Kochrezept, dem man folgen könnte. Und wenn doch, dann wäre das eine Auflistung diverser möglicher Fälle, die man schon kennt – und das ist Erfahrung.
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Es steht ja außer Frage, dass solche Floskeln wie "aus Erfahrung" oder "Übung macht den Meister" stimmen - aber gerade das weiß der Fragesteller bzw. jeder Mensch doch selbst und hat jetzt nicht den wirklichen Mehwert, oder ? Solche Weisheiten bekommt man doch schon im Kindergarten und in der Grundschule gepriesen. Big Laugh

Naja ich denke halt wie gesagt, dass man es sich mit der Logik "naja is doch so" ganz schön bequem und einfach macht.
Was spricht dagegen eben auch darauf einzugehen, warum man bestimmte Dinge gerade so macht und was man als Ziel immer vor Augen haben muss und andere Herangehensweisen eher kontraproduktiv sind.
Selbstverständlich kann man dann auch erwähnen, dass dies jetzt natürlich auch nur für diesen konkreten Fall so ist und keineswegs immer klappt.
Hauptsache - und nur darum geht es mir - man sagt dann auch überhaupt mal etwas außer dieses möglichst schnell abfertigende "aus Erfahrung".

In euren Kommentaren sagt ihr ja nun auch immer etwas erklärend dazu, um solche Beiträge geht es mir ja dann auch gar nicht. Augenzwinkern
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Täuscht das oder ist hier im Schulbereich nicht mehr wirklich viel los ?
(Zum Hochschulbereich kann ich nichts sagen, weil ich da nicht wirklich aktiv bin).
Die Sommerferien sind ja nun auch in allen Bundesländern schon vorbei, in den meisten auch schon längere Zeit.
Ich kann mich an frühere Zeiten erinnern (wo ich auch noch mehr Zeit hatte), da musste man in der Regel an einem Tag sogar mehrere Seiten im Analysis- oder Algebrabereich zurückgehen, um alle Threads des aktuellen Tages zu Gesicht zu bekommen. Big Laugh
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Im Hochschulbereich scheint ein klein wenig mehr los zu sein, aber da gab es auch mal mehr Aktivität.
Ich rechne ja damit, dass in einem Monat wieder mehr geschrieben wird. Wenn sich auch in zwei Monaten nichts ändert, hat das Forum ein Problem...
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

In einigen Bundesländern hat die Schule jetzt erst wieder angefangen, in der ersten Woche kommen eben noch nicht so viele Fragen auf. Augenzwinkern
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

"Einige" heißt hier in genau 2 Bundesländern (nämlich Bayern und BaWü), in den meisten wie gesagt schon weitaus länger, siehe hier:

http://www.schulferien.org/Schulferien_n...erien_2013.html

Aber wer weiß, vielleicht postet hier ja auch der Löwenanteil aus Bayern und BaWü. Big Laugh
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Aber immerhin haben die meisten anderen auch erst seit ca. einem Monat wieder Schule. Ich schätze mal, in der Zeit entsteht noch nicht genügend Verzweiflung, um das Internet zu befragen smile
Klassenarbeiten wurden wahrscheinlich auch noch nicht (oder selten) angesagt – wozu also schon den Stoff verstehen?

Mal sehen, ob sich etwas ändert, da jetzt das Wetter schlechter wird.
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Also meine Schüler haben schon jetzt mehr als genügend Fragezeichen in den Gesichtern. Big Laugh
Gerade auch die angehenden Abiturienten, wo sich jetzt schon eine gewisse Panik breit macht.

Naja mal sehen wie das dann in einem Monat so ist, dann gibt es aber eigentlich keine Ausreden mehr. Augenzwinkern

Und ich meine das war früher wirklich gaaanz anders.
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Es ist aber ein Unterschied ob man (längere Zeit) einen Nachhilfelehrer hat und den sofort nach der ersten Woche mit Fragen zum Abitur löchert, oder ob man bisher ganz gut durchgekommen ist und es wahrscheinlich auch noch so schaffen kann, ohne Hilfe von außen.

Ob das früher "ganz anders" war, mag ich gerade nicht beurteilen. Allerdings gibt es mit diesen elendigen "Gute-Frage"-Seiten neue Anlaufstellen, wo man Komplettlösungen frei Haus bekommt...das könnte für viele einen größeren Reiz darstellen, hier würden sie für die Hausaufgaben ja tatsächlich was tun müssen.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

In den anderen Boards ist auch nicht mehr los, eher weniger als bei uns (so, wie es immer war Augenzwinkern ).

Mir ist es allerdings auch schon aufgefallen, dass es diesmal sehr langsam nach den Sommerferien wieder anläuft.
Dies ist aber, wie gesagt, überall so, daher kein Grund zur Panik.

smile
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Mir fällt schon seit längerem auf, dass ich sehr häufig den Fehler mache, dass ich "den" statt "denn" schreibe. Jedenfalls wenn ich was im Internet schreibe. verwirrt

Ich glaube meine Finger sind manchmal einfach schneller als mein Gehirn.

Ansonsten kommt das Matheboard dieses Jahr wirklich nur sehr schleppend aus der Sommerpause zurück. traurig
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Schon wieder Wettrennen. Kotzen
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Weil sich nach 10 bzw. teilweise nach 20 Minuten tatsächlich mal jemand eines Threads annimmt?

Es warten halt leider nicht alle auf dich, ob du denn nun einen Thread willst/nimmst oder nicht unglücklich .
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Gaaaaanz falsch geraten. Augenzwinkern

Mit Wettrennen meine ich einzig und allein - und das habe ich auch schon desöfteren gesagt - dieses Sekunden nachdem ein Beitrag überhaupt erscheint, sich direkt mit dem Antwort Button drauf stürzen.
Am Besten dann direkt noch ein Thread nach dem anderen.

Im Übrigen muss man meine Beiträge dazu auch nicht direkt so auffassen, als wäre ich jetzt total unzufrieden.
Ich bin eigentlich die Ruhe selbst und fühle mich im Board sehr wohl und wenn mich mal gerade was stört, dann sag ich das ab und an mal - viel mehr ist es nicht und viel mehr sollte man auch nicht da hinein interpretieren. Wink
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Bjoern1982
Gaaaaanz falsch geraten. Augenzwinkern


Zitat:

Mit Wettrennen meine ich einzig und allein - und das habe ich auch schon desöfteren gesagt - dieses Sekunden nachdem ein Beitrag überhaupt erscheint, sich direkt mit dem Antwort Button drauf stürzen.
Am Besten dann direkt noch ein Thread nach dem anderen.


Aber ganz genau so hatte ich es verstanden. Und mein Entgegnung war, dass diese Leute teilweise erst nach 10-20 mins geantwortet hatten...

Wenn das nun nur ein Feststellung war und keine Unzufriedenheitsäußerung, dann ist ja gut. Der Smiley hat anderes impliziert gehabt smile .
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Zu dem Zeitpunkt störts mich schon, deswegen der Smiley.
Nur führt das jetzt nicht zu allgemeiner Unzufriedenheit oder sowas.
Und ich stehe mit der Meinung glaub ich auch nicht alleine da, der ein oder andere Mod findet so ein Verhalten auch nicht gerade lustig. Augenzwinkern
Das geht ja dann auch nur noch darum möglichst schnell möglichst viele Threads zu bekommen, naja wers braucht. Big Laugh
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Du kannst dich gerne an einen Mod deines Vertrauens wenden, wenn du dich über jemanden ärgerst.
Es ist immer gut, mit anderen drüber zu sprechen und zu erfahren, wie sie eine Angelegenheit sehen. Augenzwinkern

Eventuell fällt dir ja auch gerade auf, was andere übersehen. Dann ist es gut, wenn man sich mitteilt.
Es sollen sich ja alle hier wohlfühlen.

smile
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Eine wirkliche Liste führe ich auch nicht. Augenzwinkern
Es sind sicherlich einige User, die sowas tun und offenbar brauchen.
Vielleicht tut es der ein oder andere auch wiederum deshalb, weil er merkt, dass er sonst keine Chance hat mal irgendwo antworten zu können.
Auffallen tut es aktuell halt nur, da eh kaum was los ist.
Von daher kann man ja auch genau sehen, wer hier so die Meister-Wettrenner sind. Big Laugh

Und wie gesagt, wohlfühlen tu ich mich trotzdem nach wie vor. smile
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Bjoern1982

Von daher kann man ja auch genau sehen, wer hier so die Meister-Wettrenner sind. Big Laugh


Welchen Platz bekomm ich? Big Laugh

Zitat:

Und wie gesagt, wohlfühlen tu ich mich trotzdem nach wie vor. smile


Das hört man gern smile .
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Apropos "Platz", ich hab ja vergessen zu tippen (kicktipp) geschockt
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Du machst es einem einfach unglücklich .
Jetzt hab ich opi extra einen Vorsprung gewährt und hoffte auf weitere Konkurrenz Big Laugh .
opi Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Equester
Jetzt hab ich opi extra einen Vorsprung gewährt [...]

Vielen Dank, sehr freundlich! Mit Zunge
Ich revanchiere mich an diesem Wochenende, damit Ihr wieder aufholen könnt. Engel
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von opi
Ich revanchiere mich an diesem Wochenende, damit Ihr wieder aufholen könnt. Engel


Du hattest gegen Bayern getippt geschockt . Ich glaub Dir aufs Wort!^^
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von sulo
Du kannst dich gerne an einen Mod deines Vertrauens wenden, wenn du dich über jemanden ärgerst.


Aber das Problem ist ja, dass diese Leute nicht irgendetwas "Böses" tun – sie sind halt einfach schneller. Warum sie schnell sein wollen ist IMHO auch zweitrangig. Man kann ihnen ja nun nicht verbieten, zu antworten. Augenzwinkern

Auf stackoverflow gibt es das Problem auch – in der ganz ekelhaften Variante, dass die Leute möglichst fix eine nahezu inhaltslose Antwort posten und dann etappenweise editieren und Inhalt hinzufügen.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Da beschreibst du ein Vorgehen, welches man vor einiger Zeit auch hier mal beobachten konnte. So etwas ist natürlich inakzeptabel.
Aber auch das Draufstürzen auf Threads, besonders wenn man schon einen oder gar mehrere laufen hat, entspricht nicht den Regeln der Netiquette (-> auch an die anderen denken) und kann daher angemahnt werden.

smile
HAL 9000 Auf diesen Beitrag antworten »
Ziemlich vergurkte Wahlrechtsreform auf Kosten des Steuerzahlers
Die Wahl ist ja nun gelaufen, nun habe ich heute mal versucht nachzuvollziehen, wie die gemäß neuem Wahlrecht

http://www.bundeswahlleiter.de/de/aktuel...tzzuteilung.pdf
http://www.bundeswahlleiter.de/de/aktuel...kontingente.pdf

mit nicht nur Überhang- sondern auch Ausgleichsmandaten auf die Zahl von nunmehr 630 Abgeordneten kommen. Ich hatte letztens irgendwo gelesen, dass man hoffte, dass "wenigstens der Bundeswahlleiter das neue System versteht". Augenzwinkern

Nun, es war einigermaßen nachvollziehbar, aber dabei habe ich etwas erstaunliches festgestellt:

Hätte die CSU nicht diese Sonderrolle als eigenständige Partei, sondern wäre nur sowas wie die übliche regionale Vertretung der CDU in Bayern, dann wäre bei Anwendung dieses neuen komplizierten Regelwerks und genau derselben Stimmverteilung (nur eben CDU statt CSU in Bayern) die Abgeordnetenanzahl im neuen Bundestag nur 605 statt 630, also nur (vertretbare) 7 Abgeordnete mehr als die eigentlich gewollte Basisanzahl von 598.

Daher geht heute am Tag nach der Wahl mein besonderer Dank an die CSU, die uns durch ihre Sonderrolle deutschlandweit 25 Extra-Abgeordnete (quer durch alle Parteien) samt Anhang + zusätzliche Kosten beschert. Blumen
MI Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Ziemlich vergurkte Wahlrechtsreform auf Kosten des Steuerzahlers
Ja, ich wäre auch dafür, dass die CSU in die CDU eingegliedert wird - dann können die sich auch nicht mehr ganz so aufspielen und würden vielleicht ein bisschen weniger Ultrakonservativ...

Abgesehen davon: las ich gerade das hier:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/cedric-villani-mathematik-dandy-aus-frankreich-mit-spinne-a-924446.html

Der Artikel ist jetzt nicht übermäßig schlecht, aber dieses Sensationsgeheische hat mir doch etwas aufgeschlagen. "Er gilt als das wohl größte Mathe-Genie des 21. Jahrhunderts." In seinem Feld vielleicht, aber ansonsten finde ich das doch arg an den Haaren herbeigezogen. Die meisten Mathematiker, die ich kenne, wüssten wahrscheinlich höchstens mal seinen Namen, weil er doch relativ speziell unterwegs ist, Terence Tao bspw. ist da wohl wesentlich bekannter. Trotzdem wäre ein vergleich der beiden wohl relativ schwierig. Daher verstehe ich nicht, was das soll - so etwas lässt einen nur skeptisch werden, es lässt den dargestellten Mathematiker arrogant erscheinen, etc.
Das, was Villani aber selbst gesagt hat, das gefällt mir durchaus. "Mathe ist schwer, aber die Realität ist schwerer" (kondensiert aus den Aussagen) - das ist in etwa das, was ich allen Leuten sage...

Gruß
MI
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Ziemlich vergurkte Wahlrechtsreform auf Kosten des Steuerzahlers
Ich hatte letztens angefangen, sein Buch zu lesen, habe es dann aber nach einigen Seiten aus folgenden beiden Gründen weggelegt:
1. Es war teilweise sehr selbstverherrlichend, an einigen Stellen sogar direkt ein wenig abschätzend gegenüber anderen (wenn er z.B. nur seinem Mitarbeiter zutraute, seine Artikel gelesen und verstanden zu haben).
2. Dass oft Formeln abgedruckt waren, hätte mich natürlich nicht gestört. Aber leider wollte er wohl den nichtmathematischen/-physikalischen Lesern die Erklärungen dazu ersparen, so dass die Formeln meist nur plötzlich auftauchten, ohne dass die darin auftretenden Variablen erklärt wurden.

Dass das Gewinnen der Fields-Medaille anscheinend der einzige Grund für seine Arbeit war, fand ich zwar etwas befremdlich, hat mich aber nicht weiter gestört. Wenn man das aber bedenkt, habe ich den Eindruck, dass er dieses Buch nur deswegen geschrieben hat, um noch bekannter (auch unter Nichtmathematikern) zu werden und sich dabei möglichst toll präsentieren zu können – nicht um irgendjemandem einen Eindruck von der Arbeitsweise eines Mathematikers zu verschaffen.
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

@ gmasterflash

Du hast noch einen Thread übersehen, den könntest du doch auch noch parallel neben den beiden anderen übernehmen:

Winkel in einem Viereck berechnen
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Ich weiß nicht worüber du dich aufregst. Ich bin seit Stunden der einzige Helfer hier im Board.
Dann brauchst du dich nicht beschweren wenn ich auf die Fragen antworte.
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe die Aufregung auch die letzten Male nicht verstanden. Solange durch das Bearbeiten mehrerer Threads die Antworten nicht zu lange auf sich warten lassen oder merkbar "hingeschmiert" sind, gibt es doch kein Problem. Und die letzten Beiträge von Gmasterflash wirken nicht so, als würden die Fragesteller durch seine "vielen" behandelten Threads benachteiligt werden.
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Das finde ich auch.

Außerdem scheint Björn1982 das was er an mir moniert doch selber zu betreiben. Immerhin hattest du am 22.9, also dem Tag (okay, ein Tag später) wo du dich darüber aufgeregt hast, dass ich auf zwei Threads in Folge geantwortet habe zum Ende des Tages 7 verschiedene Threads am laufen.
Davon hattest du dir drei Stück Usain-Bolt-mäßig innerhalb von 2-3 Minuten unter den Nagel gerissen.
Worüber regst du dich also auf?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Bjoern1982
@ gmasterflash

Du hast noch einen Thread übersehen, den könntest du doch auch noch parallel neben den beiden anderen übernehmen:

Winkel in einem Viereck berechnen


Wohl etwas unpassend, da du mehr und öfters Threads gleichzeitig betreust, als es Gmasterflash tut (Du hattest diesen Monat mehr Threads als Gmasterflash!).
Gmasterflash beschränkt sich wohl zumeist auf 2 Threads, während ich bei dir Fälle sehe (nur die letzten 2-3 Wochen überflogen), wo du dich bis zu 4en annimmst.
Und das nicht als Einzelfall.

Deine Pikierungen bzgl "Wettrennen" sind mir letztens ebenfalls negativ aufgefallen. Wenn ich an Wettrennen denke, ist dein Name mit an oberster Stelle!


@Ché:
Zitat:
Solange durch das Bearbeiten mehrerer Threads die Antworten nicht zu lange auf sich warten lassen[...]gibt es doch kein Problem


Es wäre nur allzu höflich anderen Helfern auch noch was vom Kuchen abzulassen. 2 Threads gleichzeitig zu behandeln, ist allerdings meiner Ansicht nach kein Diskussionsgrund, ob man "zu viel" Threads hat.
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Ich weiß nicht worüber du dich aufregst


Wo steht was von aufregen oder beschweren ? verwirrt

Zitat:
Ich bin seit Stunden der einzige Helfer hier im Board.


Was würde das Board nur ohne dich tun. Gott

Zitat:
Außerdem scheint Björn1982 das was er an mir moniert doch selber zu betreiben. Immerhin hattest du am 22.9, also dem Tag (okay, ein Tag später) wo du dich darüber aufgeregt hast, dass ich auf zwei Threads in Folge geantwortet habe zum Ende des Tages 7 verschiedene Threads am laufen.


Ui ein Stalker. Big Laugh

Ich hab nicht mitgezählt (aber das hast du ja übernommen) , aber natürlich hab ich versucht so schnell wie möglich zu sein, um mal zu sehen wie cool das ist.
Hmm naja geht so, war ganz crazy. Augenzwinkern
Gast11022013 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Deine Pikierungen bzgl "Wettrennen" sind mir letztens ebenfalls negativ aufgefallen. Wenn ich an Wettrennen denke, ist dein Name mit an oberster Stelle!


Das fällt nicht nur dir auf!

Zitat:
Es wäre nur allzu höflich anderen Helfern auch noch was vom Kuchen abzulassen. 2 Threads gleichzeitig zu behandeln, ist allerdings meiner Ansicht nach kein Diskussionsgrund, ob man "zu viel" Threads hat.


Das sehe ich auch so. Und mal abgesehen davon, dass ich ohnehin bloß zwei Threads gleichzeitig am laufen hatte, war ich in den vergangenen Stunden der einzige Helfer hier im Board. Ist doch klar, dass ich dann "alle" Threads beantworte. Und das waren ganze drei Stück!

Edit:

Wenn du dich nicht aufregen oder beschweren willst, wieso schreibst du dann überhaupt was zu dem Thema??

Edit2:

Es geht dabei einfach nur darum, dass Björn ein Problem mit mir persönlich hat, weil ich ihm damals bei irgend so einer Extremwert Trapez Aufgabe ich ihm seinen Lösungsweg nicht glauben wollte. Das hat er mir wohl bis heute nicht verziehen...
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Wenn du dich nicht aufregen oder beschweren willst, wieso schreibst du dann überhaupt was zu dem Thema??


Small Talk, Feststellung. Nenn es wie du willst.
Ähnlich wie ihr hatte ich wohl auch gerade Langeweile. Wink

Zitat:
Es geht dabei einfach nur darum, dass Björn ein Problem mit mir persönlich hat, weil ich ihm damals bei irgend so einer Extremwert Trapez Aufgabe ich ihm seinen Lösungsweg nicht glauben wollte. Das hat er mir wohl bis heute nicht verziehen...


Da überschätzt du aber maßlos mein Erinnerungsvermögen. Big Laugh
Warum redest du dir so etwas ein ? verwirrt
Bedenke, das ist alles nur virtuell, du kennst hier doch gar keinen und rätst insofern ja nur was Person xy gerade meint.
Mag sein, dass du enorm viel Zeit hast und diese hier verbringst und alles beobachtest, aber diese Zeit hat nicht jeder.

Kannst den von dir angesprochenen Thread ja auch noch hier reinposten, dann könnt ihr noch ein wenig interpretieren wie ich was wohl gemeint haben müsste.

Viel Spaß dabei und gute Nacht. Wink
Che Netzer Auf diesen Beitrag antworten »

Die Diskussion muss sich doch nicht gegen bestimmte User wenden, vor allem so etwas finde ich unnötig:
Zitat:
Original von Bjoern1982
Was würde das Board nur ohne dich tun. Gott

Ganz allgemein steht für mich an erster Stelle, dass den Fragestellern möglichst gute Hilfe zukommt. Wenn das gewährleistet ist, kann man die Threads natürlich unter den Helfern aufteilen.
Mir würde es allerdings nicht gefallen, dafür (auch nur unverbindlich) irgendwelche Regeln aufzustellen von wegen "bei drei Threads und vier anderen anwesenden Helfern beantworte man neue Fragen frühestens nach zwei Stunden".
Darüber sollte doch (meiner Meinung nach) jeder selbst entscheiden können.
Wenn durch das Bearbeiten mehrerer Threads die Antworten tatsächlich an Qualität verlieren, kann man denjenigen Helfer ja gerne (sachlich) darauf ansprechen.
Und wenn jemand das Gefühl hat, dass jemand anderes ihm alle Fragen "wegklaut", würde ich persönlich eine PN schreiben, anstatt einen Beitrag im Smalltalk-Thread zu verfassen.

Zumal ich wie Gmasterflash daraus nicht ganz schlau werde...
@Bjoern1982: Deine Beiträge über "Wettrennen" machen auf mich auch den Eindruck, als würdest du dich beschweren, was du aber immer wieder abstreitest.
Zitat:
Small Talk, Feststellung. Nenn es wie du willst.

Dazu braucht es aber keinen sarkastischen Unterton wie z.B. im obigen Zitat.

Verstehe ich das denn richtig, dass du keinerlei Problem damit hast, dass Gmasterflash oder sonstjemand viele Threads übernimmt?
Dann würde ich vorschlagen, bei der nächsten Feststellung in der Richtung darauf zu achten, weniger danach zu klingen. Wenn es dich dann nämlich doch mal stört und du es hier äußerst (ich würde dann wie gesagt eher eine PN verschicken), wird das womöglich nicht ernst genommen.

Solange sich hier also niemand an den "Wettrennen" stört, können wir diese Diskussion doch beenden und in Zukunft darauf achten, nicht doch Grund zu Beschwerden zu liefern.

Zitat:
Kannst den von dir angesprochenen Thread ja auch noch hier reinposten

Bitte nicht... Jetzt wäre ja hoffentlich geklärt, dass niemand deswegen irgendjemandem etwas nachträgt.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »