Der offizielle Small-Talk-Thread - Seite 55

Neue Frage »

Equester Auf diesen Beitrag antworten »

ROFL Engel
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Darf man sich hier über sein Abi abreagieren? Big Laugh
 
 
hut Auf diesen Beitrag antworten »

Du hast heute geschrieben?
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Ja.
5,5 std Deutsch.
22 Seiten geschrieben.
Völlig ausgelaugt!!! geschockt
hut Auf diesen Beitrag antworten »

Unter anderem ein Grund, weshalb ich das nicht als LK gewählt hab. Big Laugh

Worum ging's?
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Deutsch im Abi? Selber schuld. :P
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Was soll ich denn machen.
1.) Abitur Baden-Würtemberg -> Deutsch Plichtfach
2.) Deutsch is so unglaublich interessant!!!
3.) Es ging um den Proceß von Franz Kafka mit einem Vergleich zu Michael Kohlhaas. Die anderen Aufgaben weis ich nicht, weil ich die mir garnicht durchgelesen hab. Kam für mich nicht in Frage! Augenzwinkern
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Hat eigentlich irgendjemand ein paar Aufgaben zur Vollständigen Induktion die ich noch so bissl zur Übung für morgen machen kann? Augenzwinkern
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Der Proceß ist ein tolles Buch. Aber Kohlhaas? Ohje ... - ich weiß schon, warum ich mich im Abitur davor gedrückt habe Big Laugh

Passenderweise ist morgen nicht nur das Mathe-Abitur, sondern auch meine AnaI-Modulprüfung Big Laugh

air
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Das passt ja tatsächlich sehr gut.
Dann wünsch ich dir mal viel Erfolg! Freude
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Wollen wir tauschen?
Nicht, dass mir die Schulmathematik lieber ist. Ich habe nur keine Lust, die ganzen Namen der Sätze auswendig zu lernen. Schon gar nicht, wenn jeder zweite "Cauchy" im Namen trägt. Und am Ende kommt sowieso nur allerhöchstens einer von denen dran unglücklich

Bin aber sehr gespannt. Ich habe die Modulprüfung vom letzten Jahr gesehen (ich bin ja der "zweite Bachelor-Jahresgang") und war echt erschrocken. 120 Minuten dafür? Vom Aufwand sind das keine 30 Minuten ...

... hoffentlich ist es morgen auch so. Big Laugh

Aber dir viel Glück im Abitur. Das ist vielleicht etwas wichtiger als meine doofe Prüfung. Augenzwinkern

air
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Hm, naja wer weis!
Aber trotzdem danke. smile
Cel Auf diesen Beitrag antworten »

Ana I? Ich hab mich letztens gefreut, dass ich meine Ana III - Prüfung trotz wechselnden Professor gepackt hab. Jetzt warte ich wie gebannt auf Marketing - allerdings ist die erst eine Woche her, da werden wir schon noch 4 bis 5 Wochen warten müssen ... Immer diese WiSos ...
Q-fLaDeN Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Vinyl
22 Seiten geschrieben.


Sowas werde ich mein ganzes Leben lang nicht verstehen. In einer 5,5 Stunden Klausur würde ich maximal 2 Stunden brauchen, dann wärs aus und ich bin fertig (sowohl mit dem Text, als auch mit meinen Nerven).

Für mich ist das Fach Deutsch sowas wie Texte über Texte zu schreiben, die selbst über Texte geschrieben worden sind und sowas braucht wohl kein Mensch... Vorwiegende Arbeitsweise: Entrationalisierung. Freude

Naja, sollte wohl eher in den Wut-Thread, aber hier passts so gut rein^^
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Alles raus... Augenzwinkern
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Ich hab damals im Deutsch GK schriftlich meine 12 Punkte bekommen, das reicht mir; Thema war "Emilia Galotti"
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Ich bin auch nie lange in den Deutschklausuren gesessen, aber v.a. weil ich sehr schnell schreibe. Mir machts jedenfalls Spaß, wenn das Thema passt. Ich habe auch nie vorher irgendwelche Notizen oder so einen Bla gemacht ... wofür hat man Sprachgefühl. Big Laugh

Im Abitur war das Thema bedingt geeignet und so kamen immerhin 12 NP raus, wobei ich nach ca. 2 - 2.5 Stunden fertig war und abgegeben habe. Da fällt mir ein, dass ich in keiner Abitursprüfung länger als die Hälfte der Zeit benötigt habe ... außer Mathematik. Big Laugh

air
Cel Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Iorek
Ich hab damals im Deutsch GK schriftlich meine 12 Punkte bekommen, das reicht mir; Thema war "Emilia Galotti"


Für dieses Buch könnte ich meinen Lehrer umbringen! Das war die letzte Klausur, die ich bei ihm geschrieben hab (kein Deutsch im Abi). Ich hatte früher immer 3en und 4en bei ihm geschrieben, dann hatte ich eine andere Lehrerin, 2en und gute 3en, dann wieder bei ihm: Wieder die schlechteren Noten. Und dann letzte Klausur, Emilia Galotti: Sehr gut Minus, mit seinem höhnischen Kommentar: "Wieso nicht früher ?!"
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Wieso sind immer alle so schnell fertig in ihren Klausuren?
Ich (und meine Klasse) brauchen immer die volle Zeit! verwirrt
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Keine Ahnung, frage ich mich auch immer.
Das Einzige, was mir direkt einfällt: Ich habe nie wirklich etwas zu Essen mitgenommen. Sorry, aber 5 Stunden hält man es doch auch mal ohne Futtern aus. Für mich ist das verschwendete Zeit in der Prüfung. Big Laugh

air
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Mal ne andere Frage:
Im Abitur 2009 kam im Analysis-Teil Vollständige Induktion dran.
Ist es dann wahrscheinlich, dass dieses Jahr nochmal dieser Aufgabenteil dran kommt, also Induktion!?
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Ich würde nicht sagen, dass hier ein Zusammenhang besteht.
Induktion kann m.M.n. immer Mal drankommen.

air
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Ach verdammt. Das ist das einzige was mit Schwierigkeiten macht!
Nun gut. Dann hab ich eben nur 56 VP Big Laugh (Kleiner Spaß am Rande)
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Ach komm, Induktion sind geschenkte Punkte. Der Induktionsschluss ist ja nur der letzte Teil. Allein für Induktionsanfang und -behauptung bekommst du schon Punkte. Big Laugh

air
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Achso, haha wie schön!
Dann bin ich nun bei ca 58 VP Big Laugh Big Laugh
Vielen Dank für die Infos
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Nun hab ich doch noch mal ne Frage.
Da ich nicht sehr viel Zeit habe würde ich gern darum bitten, ob man auch mal ne kleine Ausnahme macht, und ich nicht den offiziellen Matheboard-Weg gehen muss. (Aufgabe ausführlich tippen, etc)
Ich würde mich sehr darüber freun wenn mir jemand nur ganz kurz erläutert, was bei der Aufgabe B 8 bei folgendem Link passiet.
http://www.emath.de/Referate/induktion-a...n-loesungen.pdf

[attach]14267[/attach]

Ich verstehe bei der Lösung nicht, wie die Umformung nach dem Sigma zustande kommt. Also wo zum Beispiel das 2n^2 her kommt.
Würde mich freun wenn man das ganz kurz hier im Small-Talk-Thread behandeln lönnt. Gott

LG Vinyl
IfindU Auf diesen Beitrag antworten »

Induktionsannahme eingesetzt.
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Es gibt da aber keine Annahme!?
IfindU Auf diesen Beitrag antworten »

Schau dir die Aufgabe, besonders die rechte Seite davon nochmal genau an. Überlege doch mal, was willst du denn beweisen?
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Hmm, ne tut mir leid. Ist mir doch etwas zu hoch.
Aber soetwas kommt im Abi auch nicht dran. Das sind eher solche Aufgaben wie bei der Analysis Arbeit vom Jahr 2009:
Siehe hier!
Und so etwas kann ich dann auch noch grade. Augenzwinkern
Ich glaube es wird besser sein, wir vergessen die Aufgabe wieder. Scheint mir schwerer zu sein als ich dachte, auch wenn du vielleicht nicht so denkst. Big Laugh Ist grade nur verwirrend.
Trotzdem vielen Danke für deine Bemühungen.

Vinyl
hut Auf diesen Beitrag antworten »

Wann ist denn die Physikklausur dran?
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Hab ich leider nicht!

Nur Bio und Chemie! Und das waren Hospitationsfächer und sind somit schon vorbei.
Q-fLaDeN Auf diesen Beitrag antworten »

@Vinyl

Es gilt doch die Aussage A(n)



zu beweisen, das verstehst du ja?

Induktionsanfang ist klar, die Induktionsannahme lautet einfach nur

A(n) sei für ein festes, aber beliebiges wahr, mehr ist es nicht.
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Ja soweit ist mir das schon irgendwie klar. Aber mich verwirrt das Sigma immer sehr. Haben wir leider nicht so ausführlich behandelt!
kiste Auf diesen Beitrag antworten »

Yeah heute erfolgreich die Wahrscheinlichkeitstheorie-Prüfung gerockt Augenzwinkern
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Glückwunsch, kiste! Freude
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Und mir gehts ganz ähnlich mit Analysis. Sah erstmal furchtbar aus, stellte sich dann aber als ganz harmlos raus. Tanzen

air
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Glückwunsch euch beiden.
Meine Mathe-Klausur war wohl das schwerste was ich je als Arbeit schreiben musste. War aber irgendwie klar nach so einem einfach Mathe-Abi wie letztes Jahr.
Da gehen bestimmt ein paar aus meiner Klasse mit Null Punkten raus. O.O
Einen Aufgabenteil habe ich immernoch nicht verstanden.
Wie geh ich denn an folgende Aufgabe ran:
Gegeben ist eine Pyramide deren Grundefläche in der x1x2- Ebene liegt. Die Spitze wird nun sozusagen umgeklapt.
Die Frage ist, an welchem Punkt die Spitze auf der x1x2-Ebene liegt.

Liebe Grüße Vinyl
Duedi Auf diesen Beitrag antworten »

Falls das Umklappen so gemeint ist:
[attach]14282[/attach]
Dann wäre die Antwort wohl: Auf der senkrechten (also parallel zur x3-Achse) Projektion der Spitze auf die x1-x2-Ebene. Aber deine Aufgabenstellung ist ziemlich schwammig formuliert.
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Ja tut mir leid. So war das auf jeden Fall nicht gemeint. Ich machen mich mal an eine Skizze...
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »