Der offizielle Small-Talk-Thread - Seite 94

Neue Frage »

Ibn Batuta Auf diesen Beitrag antworten »

Ist zwar nett, daß du uns das anvertraust Pablo, aber das spricht nicht gerade für dich. Big Laugh


Ibn Batuta
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Iorek
...mir fallen mehr ein als ich mir merken kann.


Genialer Spruch... Freude

Big Laugh
 
 
Black Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Equester
Wirst schon bleich, Ibn?
Wenn du dich entschuldigst, verschonen wir dich Big Laugh

Einstein kennt man vor Pythagoras. Von Pythagoras hört man erst in der 5ten.
Von Einstein spätestens mit 5^^


Und was sagt uns das?
Den Sandmann kennt man schon mit 3 --> der Sandmann ist der beste smile
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Nicht mal mit sulos Unterstützung kann ich rechnen unglücklich
Die ist auch keine reine Mathematikerin :P

Blacky, Sandmann is nur was für kleine Kinder. Müsstest du demnach nicht längst
im Bett sein? Oder laufen in Baden die Uhren anders? :P
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

zum Pythagoras will ich kurz was anmerken. Wie kam es nur, dass ich auf meinem ersten Bildunsweg, bis zur 9ten klasse, nie was vom Pythagoras gehört habe??????
*mir rätsel ist* geschockt
Black Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Equester
Nicht mal mit sulos Unterstützung kann ich rechnen unglücklich
Die ist auch keine reine Mathematikerin :P

Blacky, Sandmann is nur was für kleine Kinder. Müsstest du demnach nicht längst
im Bett sein? Oder laufen in Baden die Uhren anders? :P


Am Wochenende darf ich länger aufbleiben smile
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Pablo
zum Pythagoras will ich kurz was anmerken. Wie kam es nur, dass ich auf meinem ersten Bildunsweg, bis zur 9ten klasse, nie was vom Pythagoras gehört habe??????
*mir rätsel ist* geschockt

Ohrstöpsel vergessen rauszunehmen? Big Laugh
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

Nein absolut nicht! kann es sein, dass der pythagroas vor 7 jahren nicht dran kam im unterricht? war auf real und hautschule und es wurde nie was vom pythagoras erwähnt! wirklich!

kenne den erst seitdem ich wieder angefangen habe mit mathe
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Ouch wie süß, Blacky. Deine Eltern sind ja echt voll cool.
Badener Eltern müsst man haben *träum*
Black Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Equester
Ouch wie süß, Blacky. Deine Eltern sind ja echt voll cool.
Badener Eltern müsst man haben *träum*


Tja, bei uns gibts sogar Bahnhöfe !
chocolate4ever Auf diesen Beitrag antworten »

also meine mathelehrerin sagt bloß immer, dass physiker es nicht so genau nehmen wie mathematiker. oder war's andersrum?
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

kurella jetzt hast du mich auf ne idee gebracht Big Laugh

Ist es eigentlich erlaubt, bei arbeiten, solche Ohropacks (schreibt man das so?) zu verwenden, damit man komplett abgeschrimt ist von geräuschen und sich nur auf seine arbeit fixieren kann?

spricht ja nichts dagegen, oder?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Blacky: Bei uns auch! Bei uns gibts bald en neuen. Ihr könnts euch ja nich leisten.
Selbst wo wir euch das Geld zuschieben unglücklich

choco: Die Physiker sind die, dies genau nehmen.
Immerhin nutzen die Herren und Damen Mathematiker bei jedem Problemchen
den Limes unglücklich
Black Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Equester
Blacky: Bei uns auch! Bei uns gibts bald en neuen. Ihr könnts euch ja nich leisten.
Selbst wo wir euch das Geld zuschieben unglücklich


Wo schiebt ihr uns Geld zu?^^

Und erstmal abwarten ob der Bahnhof zu unseren Lebzeiten noch fertig wird (für den euch übrigens ganz Deutschland Geld zuschiebt Big Laugh )
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Net Deutschland. Europa! Big Laugh
Black Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Equester
Net Deutschland. Europa! Big Laugh


Die EU zahlt 100 mio von 4 Mrd...
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Immerhin! Big Laugh
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Pablo
Ist es eigentlich erlaubt, bei arbeiten, solche Ohropacks (schreibt man das so?) zu verwenden, damit man komplett abgeschrimt ist von geräuschen und sich nur auf seine arbeit fixieren kann?


Hängt vom Lehrer ab. Ob das so schlau ist wage ich zu bezweifeln. Mit Ohropax machst du deinen Kopf so schalldicht, dass eine vielleicht sogar "merkwürdig" anmutende Stille entsteht, die der Konzentration fast schon schadet. Aber Probieren geht über Studieren und in diesem Fall auch Fragen über Tragen Big Laugh

air
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von chocolate4ever
also meine mathelehrerin sagt bloß immer, dass physiker es nicht so genau nehmen wie mathematiker. oder war's andersrum?

Ja das stimmt schon so... Den Physikern sagt man nach, dass sie bei Konvergenzuntersuchungen einer Reihe nur prüfen, ob das zweite Glied der Reihe kleiner ist als das erste...

Oder "unvollständige Induktion" wie folgt: 120 ist teilbar duch 1,2,3,4,5,6,... Ah klar, 120 ist teilbar durch jede natürliche Zahl!... Big Laugh
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Ich kenn die Physikerinduktionsbeweise etwas anders:

Behauptung: jede ungerade Zahl größer 1 ist Primzahl.

Beweis per vollständiger Physikerinduktion:
3 ist prim, 5 ist prim, 7 ist prim, 9 ist...Messfehler, 11 ist prim, 13 ist prim...
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Airblader
Aber Probieren geht über Studieren und in diesem Fall auch Fragen über Tragen Big Laugh

Wie, "Probieren" korrespondiert mit "Fragen", "Studieren" mit "Tragen"?... verwirrt

Ich denke doch, dass man klarstellen solte, dass du es vermutlich andersherum meinst, da dies sonst hier zu gefährlichen Missverständnissen führen könnte... Big Laugh
Pablo Auf diesen Beitrag antworten »

also ich werde von nun an definitiv solche dinger verwenden, bei prüfungen.
Hasse das nämlich bis aufs innerste, wenn neben mir was raschelt oder jemand ständig beim atmen durch die nase pfeift, dreh da total am rad (im ernst) Teufel

Kurze kleine story dazu:
als ich vor ein paar monaten, meine erste stunden in der abendschule antreten wollte, setzt ich mich extra an die seite hin und legte meine sachen, extra auf den stuhl neben mir, damit der platz frei ist. Und wie soll es auch anders kommen, kommt tatsächlich ein anderer schüler und frägt ob er sich setzen darf. Da musste ich wohl ja sagen^^
Keine Minute später, bemerkte ich wie der typ ständig beim atmen pfeifeen musste durch die nase. Konnte mich gar nicht mehr auf das konzentrieren, was der lehrersagte, sondern nur noch auf sein ****** atmen

Dachte jeden moment, dass gleich das hier mit mir passiert

http://www.youtube.com/watch?v=-22tna7KHzI
tmo Auf diesen Beitrag antworten »

Da wir gerade dabei sind: Habe eben Physik (blödes Nebenfach) geschrieben und wollte kurz anmerken, dass ich die Verschandelung des kleinen d, die die Physiker so gerne vollziehen, hasse. Und warum muss man eigentlich immer irgendwelche Zahlenwerte einsetzen? Ich könnte doch jetzt schon wetten, dass ich bei 50% aller Rechnungen mich igendwie verrechnet habe, bzw. unachtsam in den TR eingetippt habe...
Telperion Auf diesen Beitrag antworten »

Das passiert mit auch immer in Physikklausuren, man vertippt sich oder ähnliches, bei den Herleitungen ist es dann nicht so smile

In die Reihe der großen Mathematiker würde ich noch Andrew Wiles zählen smile

\edit: Natürlich sollte man auch nicht die unzähligen Leute vergessen, die die Vorarbeit für die Leute geleistet haben, die nun so populär sind. Augenzwinkern
Shortstop Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Telperion
In die Reihe der großen Mathematiker würde ich noch Andrew Wiles zählen smile


Ich bin immernoch der Hoffnung, dass mal jemand einen 'schönen' Beweis für 'Fermat's Last Theorem' findet. Einen solchen, wie ihn Fermat selbst vielleicht hatte. (Was ich allerdings bezweifel...)
Telperion Auf diesen Beitrag antworten »

Zum Beweis von Wiles kann ich (noch) nicht viel sagen, ich werde gleich anfangen das Buch von Simon Singh zu lesen, vielleicht ist es dann etwas klarer.

Ich bezweifele auch, dass es bald dazu kommen wird, die Hoffnung stirbt aber doch zuletzt. smile
Shortstop Auf diesen Beitrag antworten »

Das Buch ist wirklich super, viel Spaß dabei! Wink
Telperion Auf diesen Beitrag antworten »

Danke, das habe ich auch gehört, ich freue mich schon drauf. smile
Ich hoffe nur, dass es mit der Schulmathematik verständlich ist (habe gehört, dass es das ist)..
Shortstop Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, das ist es auf jeden Fall. Augenzwinkern
Telperion Auf diesen Beitrag antworten »

Wunderbar, dann werde ich mich gleich an die Arbeit machen. smile
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Das Problem und das Buch sind mit Schulmathematik verständlich - der Beweis natürlich nicht, denn den verstehen sowieso nur ein paar wenige Mathematiker weltweit. Er umfasst ja auch etwa 100 Seiten und ist voll mit modernster Mathematik, die Fermat noch nicht einmal zur Verfügung hatte.

Ich persönlich zweifle ja daran, dass Fermat einen solchen Beweis hatte. Dass er gelogen hat glaube ich nicht. Er hatte wohl einen fehlerhaften Beweis oder nur einen Beweis für einen Spezialfall, von dem er dachte, er lasse sich ganz einfach verallgemeinern oder so.

Ist auf jeden Fall eine spannende Geschichte - sowohl das Buch, als auch die BBC-Dokumentation zum Buch (und auch wenn das Buch ausführlicher ist finde ich, dass die Dokumentation eine sehr schöne Ergänzung darstellt; ich würde sogar empfehlen, sie vor dem Lesen des Buchs anzuschauen).

air
Black Auf diesen Beitrag antworten »

Sollte ein mathematischer Beweis nicht so aufgebaut sein dass ihn andere nachvollziehen können (zumindest wurde uns das eingetrichtert...)?
Insofern ist der Beweis von Wiles doch sehr kritisch zu sehen, wenn er so aufgebaut ist dass ihn selbst von den besten Mathematikern der Welt nur einige verstehen können
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Das liegt nicht daran, dass er schlecht aufgebaut ist (wobei ich natürlich nicht wissen kann, ob dem nicht auch so ist Big Laugh ), sondern daran, dass der Beweis unglaublich komplex ist. Er verbindet verschiedene Fachgebiete der Mathematik, bedient sich modernster Mathematik und ist eben auch relativ lang. Die Mathematiker, die den Beweis geprüft haben, haben dies ja aber auch sorgfältig und in Rücksprache mit Wiles getan, der ihnen ab und an Fragen beantwortete. Es gab ja auch durchaus einen Zwischenfall, als der Beweis zusammenzubrechen drohte.

air
Telperion Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, mir war durchaus klar, dass ich den Beweis nicht verstehen kann und warscheinlich auch nie verstehen werden kann..

Die Dokumentation habe ich schon gesehen, auch ich kann sie nur empfehlen (sofern man Englisch versteht Augenzwinkern ).

Es beruhigt mich aber, dass das Buch auch mit Schulkenntnissen verständlich ist.
tmo Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Telperion
Zum Beweis von Wiles kann ich (noch) nicht viel sagen, ich werde gleich anfangen das Buch von Simon Singh zu lesen, vielleicht ist es dann etwas klarer.

Ich bezweifele auch, dass es bald dazu kommen wird, die Hoffnung stirbt aber doch zuletzt. smile


Das Buch ist klasse, aber zum Beweis kannst du danach auch nichts sagen Big Laugh Bei mir hat sich nur das Wort Taniyama-Shimura eingebrannt, die Namen faszinieren mich smile
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

@ tmo

Nunja, eine gewisse Vorstellung präsentiert das Buch schon vom Beweis. Es wird eben erläutert, dass aus einer hypothetischen Lösung der Gleichung eine elliptische Kurve gebastelt wird, die nicht modular wäre etc. pp. Also auch, wenn man im Detail keine Ahnung hat, was das ist, so versteht man doch ein gewisses Grundvorgehen im Beweis.

air
Telperion Auf diesen Beitrag antworten »

Okay, naja ich habe eigentlich auch nur erwartet, dass präsentiert wird, was die Idee des Beweises ist.
Vor allem sollte es ja auch um das Problem gehen Augenzwinkern
Mystic Auf diesen Beitrag antworten »

Es gibt da auch das ganz nette Buch "Fearless Symmetry" von A. Ash und R.Gross, das man sehr günstig bekommen kann und wo auf recht elementaren Level viele Konzepte, die im FLT-Beweis von Andrew Wiles eine Rolle spielen, gut erklärt werden...
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

@ Mystic

Danke für den Hinweis! Habe es mir gleich mal bestellt. Lustig ist, dass aus "Nur noch 1 Stück auf Lager" nach meiner Bestellung "Nur noch 3 Stück auf Lager" wurde - seltsame Logik, aber okay. Big Laugh

air
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

So - trotz verhauener Prüfung steht nächstes Semester immer noch mein Proseminar an ... darum lese ich mich jetzt mal ein wenig in Markovketten ein. Augenzwinkern

air
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »