[Tipp] Klausurvorbereitung

Neue Frage »

johko Auf diesen Beitrag antworten »
[Tipp] Klausurvorbereitung
1) Auch das geistige Auge braucht möglichst reale Bilder. (Auf genaue Skizzen und ein klar gegliedertes Schriftbild achten!
(Für Schemata braucht man sich nicht zu schämen!)

2) Der Weg zur Hölle ist breit und ausgelatscht,der schmale Pfad zum Himmel dornig und steinig .Sollte er dennoch breit und ausgelatscht sein .liegt er hinter einem .Dickicht von mangelnder Routine verborgen. (Manches Ergebnis steht bereits kaum verhüllt im Aufgabentext!)

3) Einen blauen Elefanten schießt man mit einem blauen Gewehr.Einen
roten Elefanten würgt man in Ermangelung eines roten Gewehrs so lange, bis er blau wird. Dann benutzt man das blaue Gewehr. (Versuche gegebenenfalls umzuformen!)

4) Das wichtigste an einer Regel ist, daß man weiß, wo sie In der Formelsammlung zu finden ist. (Auswendiglernen und Spickzettelschreiben ist z. B. kurz vor Prüfungen Zeitverschwendung! )

5) Einige Dinge muß man einfach draufhaben! (Gleichungen und Gl.-Systeme lösen. Bruchrechnen, Umformen-Dreiecke und Rechtecke bberechnen,Binomix,Phythagoras undStrahlensatz erkennen, Grenzwerte berechnen, Polynomdivision-Ruhe bewahren, auf den gesunden Menschenverstand hören!)

6) Rechne mit echten Brüchen! (Gerundete Dezimalbrüche kann man nicht kürzen. Das ist aber oft notwendig.)

7) Auch Kleinviehmacht Mist! (Jeder ausführlich hingeschriebene Gedanken- oder Rechenschritt
ergibt Pluspunkte! )

8) Gute Ergebnisse erzielt man zu 90% mit dem Kopf und zu 10% mit demHintern. (Äußerst laienhafte Einschätzung, Experten äußern sich gegenteilig)
Es gibt nichts Gutes, außer man tut es! (Also los!)

johko
:]
jama Auf diesen Beitrag antworten »

danke johko! habe mir eben auch erlaubt, deinen beitrag von der gestaltung her etwas zu verändern und das thema als "wichtig" anzuprangern smile

bezogen auf das Mathe Board: es hilft euch auch nichts, wenn wir einfach eure hausaufgaben lösen. in den klausuren müsst ihr das dann alleine machen.
von uns kriegt ihr nach möglichkeit hilfe zur selbsthilfe Augenzwinkern

gruß,

jama
 
 
Steve_FL Auf diesen Beitrag antworten »
Weitere Tipps
Ich erlaube mir mal, noch ein paar Tipps von meiner Seite aus hinzuzufügen:
thx @Johko Augenzwinkern

=> Sehr oft hilft dir eine Skizze viel weiter.
Vor allem wenn die Prüfung mit Graphen, Geometrie oder Vektoren zu tun hat, ist es sehr hilfreich, wenn man das skizziert da man sich da dann einiges besser vorstellen kann.

=> Ich habe auch schon oft die Erfahrung gemacht, dass ich beim ausrechnen von Termen, den Taschenrechner erst ganz am Schluss benutze und auch erst da die Variablen durch Zahlen ersetze.
So fällt mir nämlich oft etwas auf, das ich vielleicht noch kürzen oder vereinfachen kann, was einem mit Zahlen eher weniger auffallen wird.
Und beim Taschenrechner verringert sich so die Chance auf einen Tippfehler.

mfg
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »