Kombinatorik

Neue Frage »

Tirianthi Auf diesen Beitrag antworten »
Kombinatorik
Hallo allerseits,

ich habe jetzt gerade mit Kombinatorik angefangen und würde gerne wissen, ob ich folgende Sachverhalte mehr oder weniger riichtig verstanden habe.

In der Kombinatorik geht es hauptsächlich darum, die Kombinationsmöglichkeiten eines Experiments mit der Menge M zu bestimmen.
Dabei geht es hauptsächlich um folgende Sachverhalte:

Mit Zurücklegen und mit Beachtung der Reihenfolge bedeutet, dass vor JEDEM neuen Zug das Gezogene wieder zurückgelegt wird, so dass praktisch gesehen, die ganze Urne vor einem neuen Zug wieder voll ist. Mit Beachtung der Reihenfolge würde dann bedeuten, dass z.B.: bei dem Wurf einer idealen Münze mit W und Z ist die Reihenfolge WZ NICHT identisch ist mit der Reihenfolge ZW, ist das so richtig verstanden worden?

Ohne Zurücklegen mit der Beachtung der Reihenfolge:

Die Kugel, die gezogen wird, bleibt draußen, dass heisst, in der Urne ist jetzt eine Kugel weniger. Allerdings wird die Reihenfolge weiterhin beachtet, d.h. WZ ist immer noch nicht gleich ZW.

Was wäre dann der große Unterschiedm zu der Tatsache, dass die Reihenfolge nicht beachtet wird? Irgendwie sehe ich da den Sinn nicht so ganz.


Danke für Antworten
Ben Sisko Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Kombinatorik
Hallo Tirianthi,

das hast du schonmal alles richtig wiedergegeben. Der Unterschied zwischen "mit Reihenfolge" und "ohne Reihenfolge" ist halt, dass verschieden viele Möglichkeiten dabei rauskommen. (rot, weiß, blau) und (blau, weiß, rot) sind halt bei Beachtung der Reihenfolge 2 verschiedene Möglichkeiten, ohne Beachtung der Reihenfolge sind sie gleichwertig, entsprechen also einer Möglichkeit (wie z.B. beim Lotto). Hast du aber doch eigentlich auch schon richtig wiedergegeben... verwirrt

Vielleicht liest du dir auch nochmal das hier durch, da sind auch die Formeln zur Berechnung der Anzahl der Möglichkeiten erklärt.

Gruß vom Ben
 
 
Tirianthi Auf diesen Beitrag antworten »

Danke smile Naja, ich war mir nicht sicher, ob ich das auch so richtig verstanden habe. Irgendwie macht es für mich keinen großen Unterschied, in der Kombinatorik aber eigentlich schon Augenzwinkern .
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »