Rechnwinkliges Dreieck Frage dazu

Neue Frage »

meister_2001de Auf diesen Beitrag antworten »
Rechnwinkliges Dreieck Frage dazu
Hallo könnt ihr mir mal eine kleine Aufgabe lösen.

Die 2 Katheten seien mit dem Verhältniss 4:7 gegeben. Der größere Hypotenusenabstand beträgt 9cm.

Frage:
Wie kann ich jetzt hier den Flächeninhalt der Rechtwinkligen Dreieck ausrechen?
Wie kann ich die längen der Katheten und der Hypothenuse ausrechnen??


DANKE!!!
Gustav Auf diesen Beitrag antworten »

Was ist mit Hypothenusenabstand gemeint? Die Länge der längeren Kathete?

Wenn ja, dann ist die Berechnung einfach:



somit berechnet sich der Flächeninhalt F so



und die Hypothenuse so:

 
 
meister_2001de Auf diesen Beitrag antworten »

Nein mit dem Hypotenunsenabstand ist éin teil der Hypotenuse gemeine. wenn du auf der seite hier:

http://www.didaktik.mathematik.uni-wuerz...ras/site24.html

mal nachschaust ist es hier die länge p.
Und das Verhältniss von a und b ist 4:7
Jan Auf diesen Beitrag antworten »

wenn du annimmst, das a die längere kathete ist, dann gilt:

und

dann nimmst du die kathetensätze:


und


die dividierst die erste durch die zweite gleichung (darfst du ja, bei den ganzen längen wird ja kein wert 0 sein) und erhältst:



hier setzt du deine werte von oben ein und kannst q berechnen. damit kennst du auch c (= p + q), über die kathetensätze kriegst du dann a und b raus usw.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »