Schwierige Trigonometrie Aufgabe

Neue Frage »

KDM2 Auf diesen Beitrag antworten »
Schwierige Trigonometrie Aufgabe
Kann mir jemand den Lösungsweg erklären!
Resultate müsst ihr nicht unbedingt angeben, einfach Tipps!

Man kann BAC zu einem rechtwinkligen Dreieck verbinden, das gleiche mit BCD - wegen dem Thaleskreis!
Ich hab die Lösung zu dieser Aufgabe (alpha=36.87), doch ich brauche den Lösungsweg. Bitte postet doch ein paar Lösungsansätze.

Ich wäre euch sehr dankbar...
grybl Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Schwierige Trigonometrie Aufgabe
mein Vorschlag:

du musst 2 Gleichungen mit 2 Unbekannten und x ( ) aufstellen.

Eine Gleichung mittels Dreieck ABC, die andere Dreieck ACD.

die fehlenden Winkel in C und D kannst du dir mittels ausdrücken.

dann brauchst du noch das Wissen über Beziehungen zwischen sin und cos (z.B.: )
 
 
KDM2 Auf diesen Beitrag antworten »

Hab ich mir auch überlegt! Mein Lehrer sagt allerdings das diese Aufgabe mit den normalen Trigo-Formeln zu berechnen ist! Sprich: kein Sinus-, Cosinussatz anwenden!
grybl Auf diesen Beitrag antworten »

was sind die normalen Trigoformeln? verwirrt
etzwane Auf diesen Beitrag antworten »

vielleicht geht es auch so:

1) wie groß ist der Winkel des Dreiecks DBC bei B ?
2) wie groß ist der Winkel des Dreiecks DBA bei B ?
3) wie groß ist dann der Winkel des Dreiecks DMA bei M ?
4) r und DA sind gegeben, daraus kann man diesen Winkel berechnen

und jetzt bei 4) anfangen und schrittweise zurückgehen bis 1)
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Es ist



Nach Peripherie-Zentriwinkelsatz ist dann



Jetzt kennst du ja alle Seitenlängen im gleichschenkligen Dreieck AMD, der Rest sollte kein Problem sein.

EDIT: @etzwane
Sorry, ich hatte vor dem Posten deinen Beitrag nicht gelesen!
etzwane Auf diesen Beitrag antworten »

@Arthur Dent

kein Problem
KDM2 Auf diesen Beitrag antworten »

Vielen Dank für eure hilfreichen Ideen! Ich konnte sie jetzt lösen!
PS: Mit den normalen Trigo-Formlen meinte ich diejenigen die beim rechtwinkligen Dreieck gelten:
http://de.wikipedia.org/math/d029e2b08ae92d7c39028a5bffc607cb.png
http://de.wikipedia.org/math/3fd98ef7f4c8d8eaff3ac6ab3ece25b3.png
http://de.wikipedia.org/math/e1ed0cd32fa906e748d560446cab4f66.png
grybl Auf diesen Beitrag antworten »

aha, danke!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »