Kongruenzsätze bestimmen

Neue Frage »

Paloma Auf diesen Beitrag antworten »
Kongruenzsätze bestimmen
Hallo, ich bin ziemlich verzweifelt, weil wir eine Mathearbeit schreiben und nichts verstehe! traurig
Bitte, Bitte, Biiiite helft mir.
Ich weiß überhaupt nicht ( wir haben das irgendwie nicht gemacht) wie man jetzt zwei Dreiecke, die zueinander kongruent sind, dem zuordnet ,welcher kongruenzsatz das war ursprünglich war, weil ja in einem kongruenten Dreieck ja sowieso alle Seiten und Winkel gleichlang sind bzw. weit...wie soll man dann feststellen ob diese Dreiecke nach sws, Ssw , sss oder sww. Wie man diese Dreiecke konstruiert weiß ich, aber wie man im Nachhinein feststellt unter welchen Bedingungen sie gemacht wurden..leider nicht
Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn mir jemand helfen könnte!
Snowfan Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Kongruenzsätze bestimmen
Zitat:
Original von Paloma
wie soll man dann feststellen ob diese Dreiecke nach sws, Ssw , sss oder sww. Wie man diese Dreiecke konstruiert weiß ich, aber wie man im Nachhinein feststellt unter welchen Bedingungen sie gemacht wurden..leider nicht


Hallöle! Wink

Es kann sein, dass ich dich jetzt falsch verstehe, aber wenn du die Dreiecke doch nach den Kongruenzsätzen konstruieren kannst, stellst du doch vor der eigentlichen Konstruktion fest, welchen Satz du anwenden musst, oder?
Warum willst du denn im Nachhinein das feststellen? verwirrt
Diese "Analyse" hast du doch schon gemacht!

LG
SF
 
 
Paloma Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Kongruenzsätze bestimmen
Nein, Sie haben mich missverstanden...
Also man hat z.B zwei Dreiecke schon in der fertigen Abbildung...man hat diese Dreiecke nicht selbst konstruiert, sondern diese werden einem vorgegeben und man muss selbst herausfinden nach welchem Kongruenzsatz es konstruiert wurde.....
Snowfan Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Kongruenzsätze bestimmen
Zitat:
Original von Paloma
Nein, Sie haben mich missverstanden...

traurig Sooo alt bin auch noch nicht Big Laugh (hier im Board bleiben wir beim "Du", sind ja nicht in der Schule Big Laugh )
Aber: Freude für die Höflichkeit!

Hast du denn die Konstruktionsbeschreibung oder Konstruktionsspuren gegeben? Denn wenn nein, dann glaube ich, ist es nicht möglich, im Nachhinein zu erkennen, nach welchem Kongruenzsatz die Dreiecke konstruiert wurden...
riwe Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Kongruenzsätze bestimmen
wenn du nur 2 dreiecke hast und keine weiteren angaben, kannst du darüber nichts sagen
werner
cleverclogs Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Kongruenzsätze bestimmen
Zitat:
Original von Paloma
Nein, Sie haben mich missverstanden...
Also man hat z.B zwei Dreiecke schon in der fertigen Abbildung...man hat diese Dreiecke nicht selbst konstruiert, sondern diese werden einem vorgegeben und man muss selbst herausfinden nach welchem Kongruenzsatz es konstruiert wurde.....


Wenn ich dich richtig verstanden habe Augenzwinkern dann hast Du keine Chance! Wenn die Dreiecke schon kongruent sind, dann ist es EGAL mit welchem Gesetzt sie konstruiert worden sind. Wenn sie nicht kongruent sind kannst Du überlegen was sie gemeinsam haben. Aber vielleicht bin ich auf dem falschen Spur!

EDIT: hab Werners Post übersehen!!! Hammer LOL Hammer Gott
Paloma Auf diesen Beitrag antworten »
Danke
Tut mir Leid für die dumme Frage! LOL Hammer Hammer Ich weiß worin mein Fehler lag.... böse ich hatte bekloppterweise eine Aufgabe übersehen aus der man sich die Antwort ableitein konnte...deshalb habe ich mich gewundert wie das bitteschön gehen soll...also weiß auch nicht, was mit mir los war...! unglücklich
Jedenfalls vielen Dank für eure HILFE UND GEDULD! smile
Snowfan Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Danke
Muhaha! Naja, null problemo... Big Laugh
Viel Erfolg für die Arbeit!

LG
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »