Cavalerisches Prinzip

Neue Frage »

Cavalieri Auf diesen Beitrag antworten »
Cavalerisches Prinzip
Meine Frage:
Hey...
Wie so oft schon in Matheboard gelesen, habe auch ich jetzt ein Problem. Ich bin in der Fachhochschule, muss eine Seminararbeit über Cavalieri (Cavalierisches Prinzip - Beweis und Anwendung) schreiben. Mein Problem ist, dass ich nicht in das Thema hineinkomme. Ich habe schon viel gelesen. Immer wieder kommt Integral vor, Vektoren usw.Ich weiß einfach nicht, wie ich das ganze sortieren soll, verstehe die Zusammenhänge nicht. Ich finde keine Bücher, die mich in das Thema einführen. Nur Internetrecherchen darf ich nicht hernehmen...
Wenn irgendwer mir weiterhelfen kann, mir Buchtipps geben kann oder auch Internetadressen, wär ich auch sehr dankbar... LG

Meine Ideen:
...
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »
Organisatorisches
Hallo,

es wäre für die Helfer hilfreich zu wissen, welches Wissen man bei dir voraussetzen darf. Damit meine ich nicht, was du kannst, sondern was du können solltest.

http://de.wikipedia.org/wiki/Prinzip_von_Cavalieri

Das Thema kommt in der Schule ja schon "dran", da hatte man imho noch gar keine Integralrechnung. Das Münzbild auf Wiki ist doch ein ganz netter Einstieg. Schaue da auch mal diesen Thread an: http://www.matheboard.de/archive/3686/thread.html

Frage ggf. bei deinem Lehrer den genauere Erwartungshorizont nach.
 
 
Cavalieri Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Organisatorisches
hallo...

also, ich hatte dieses Prinzip noch nie in der Schule... Meine Lehrerin sagte, ich sollte dieses Prinzip mathematisch erklären, auch mit Integral und so ein Zeugs. Dabei soll ich mich auf die Anwendungen konzentrieren, weil der Beweis bei diesem Prinzip nicht so ganz leicht ist. Das Problem ist nur, meine Lehrerin hat das Thema gestellt, kennt sich aber nicht aus und kann mir somit gar nicht genau sagen, was ich können soll... Erstaunt2
LG
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Organisatorisches
So sieht es wohl streng mathematisch aus (Leopold?): http://www.math.uni-wuppertal.de/~fritzsch/ss09/an2_26.pdf

Kam das im Lehrplan vor. Bei so eloquenten Formulierungen wie "Integral und so ein Zeug" kommen mir da Zweifel. Augenzwinkern Ob deine Lehrerin nun keinen Plan hat oder du sie nicht verstehst, kann ich nicht beurteilen.

Wir können auf jeden Fall nicht raten, auf welchem Niveau sich deine Arbeit diesem Thema annehmen soll. Du hast auch nciht gesagt, was wir bei dir als Vorwissen voraussetzen dürfen. Das macht es nicht einfacher.
Cavalieri Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Organisatorisches
hey...

also, mein Vorwissen ist folgendes:
Analysis: Kurvendiskussion (WEP, TEP, Nullstellen, HOP, TIP, Krümmung, Monotonie, Symmetrie), Grenzwerte, Optimierung, Integral (Flächenberechnung von der x-Achse und einer Geraden/Parabel etc. und Flächenberechnung zwischen zwei Graphen, Stammfunktion), Ableitungen (obwohl das eh klar ist Augenzwinkern ...)! und was mein Vorwissen in Stochastik ist wird hier wohl keinen interessieren.

Es wäre nett, wenn ich alle Informationen zu diesem Thema bekommen könnte, die ihr habt. Ich habe bisher wenig Quellen und wie bisher schon erwähnt wäre es auch toll, wenn irgendwer Buchtipps hätte.
Lg
Cavalieri Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Organisatorisches
Ich suche außerdem Schulbücher, in denen irgendwas vom Cavalierischen Prinzip drin steht...
Cavalieri Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Organisatorisches
wäre nett, wenn mir mal jemand zurückschreiben würde...
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »